Biblio

Export 636 results:
Autor Titel Typ [ Jahr(Asc)]
Filters: Keyword is Studierende  [Clear All Filters]
2006
A. Schreiber, "Omnia pro patria". Erfahrung und Erinnerung des Ersten Weltkriegs an der Universität Freiburg i. Br. (1914–1933), ungedr. Diplomarbeit Universität Freiburg. Freiburg im Breisgau: , 2006.
J. Pešek, Prager jüdische Studenten am Ende der Ersten Tschechoslowakischen Republik: Juristen 1937/38, in Juden zwischen Deutschen und Tschechen. Sprachliche und kulturelle Identitäten in Böhmen 1800–1945, M. Nekula und Koschmal, W. München: Oldenbourg, 2006, S. 65–72.
M. Schwabe, Regionale Muster der Verteilung des Humankapitals in Österreich, Statistische Nachrichten, S. 797–807, 2006.
R. Pils, "A scholar is not a politician" or are they? The English seminar at the University of Vienna and National Socialism, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2006, S. 155 S.
Wund Kultur Bildung, Statistisches Taschenbuch 2006. Wien: , 2006.
P. Umlauf, Studentinnen an der LMU 1933–1945: Versuch einer Annäherung, in Die Universität München im Dritten Reich. Aufsätze 1, E. Kraus München: Herbert Utz Verlag, 2006, S. 505–560.
S. Zankl, Vom Helden zum Hauptschuldigen. Der Mann, der die Geschwister Scholl festnahm., in Die Universität München im Dritten Reich. Aufsätze 1, E. Kraus München: Herbert Utz Verlag, 2006, S. 581–.
K. Friesinger, Warum Frauen Physik studieren – Studentinnen und Forscherinnen an den Physikalischen Instituten der Universität Wien von 1899 bis 1956, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2006, S. 132 S.
G. Sonnert und Holton, G., What Happened to Children who fled Nazi persecution in America?. Basingstroke: Palgrave/Macmillan, 2006, S. 265 S.
2005
M. Mößlang, Auf der Suche nach der ‚akademischen Heimat‘: Flüchtlingsprofessoren in Westdeutschland, Jahrbuch für Universitätsgeschichte, Bd. 8, S. 143–156, 2005.
Wund Kultur Bildung, Bolognabericht 2005: Bericht über den Stand der Umsetzung der Bologna-Erklärung in Österreich (Berichtszeitraum 2000–2004). Wien: , 2005, S. 133 S.
H. - G. Balder, Deutschen Burschenschaften – ihre Darstellung in Einzelchroniken. Hilden: WJK-Verlag, 2005, S. 435 S.
H. Zinn, Die studentische Selbstverwaltung in Deutschland bis 1945. Wiesbaden: , 2005.
R. Platzer, Entnazifizierung der Studierenden an der Universität Wien unter besonderer Berücksichtigung der Medizinischen Fakultät, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2005, S. 107 S.
M. Wolensky, Gedächtnis(lücken) – eine Ausstellungstrilogie, Gedenken und Gedächtnis, S. 51–113, 2005.
W. Rüegg, Geschichte der Universität in Europa. Band I. Mittelalter. Oxford: Oxford University Press, 2005, S. 326–354.
Rvom Bruch, "Neuere Gesamtdarstellungen, Überblickswerke und Spezialstudien zur Universitätsgeschichte", Jahrbuch für Universitätsgeschichte, Bd. 8, S. 268–272, 2005.
A. T. U. Berlin, Reader gegen studentische Verbindungen. Berlin: , 2005.
A. Bauer, Soziodemographische Determinanten der Bildungsbeteiligung, Statistische Nachrichten, S. –, 2005.
Wund Kultur Bildung, Statistisches Taschenbuch 2005. Wien: , 2005.
R. A. Müller, Student education, student life, in A History of the University in Europe III. Universities in the nineteenth and early twentieth Centuries (1800–1945), W. Rüegg Oxford: Oxford University Press, 2005, S. 326–354.
I. Bauer, Studentinnen im universitären Wissenschaftsbetrieb. Geschlechtsspezifische Barrieren und Verhinderungsmechanismen von Studentinnen im Universitätsbetrieb und Bestandsaufnahme der gegensteuernden Maßnahmen seitens der Universität Wien, ungedr. phil. Di. Wien: , 2005, S. 116 S.
M. Mesner und Posch, H., Studieren und Studierende an der Universität Wien 1945–1955, in Zukunft mit Altlasten. Die Universität Wien 1945–1955, M. Grandner, Heiß, G., und Rathkolb, O. Innsbruck: Studienverlag, 2005, S. 54–67.
Wund Kultur Bildung, Universitätsbericht 2005, 2 Bd. Wien: , 2005.
T. Maurer, Weder Kombattanten noch Kommilitonen. "Feindliche Ausländer" in einer deutschen Universitätsstadt während des Ersten Weltkrieges, Jahrbuch für Universitätsgeschichte, Bd. 8, S. 185–210, 2005.

Seiten