Biblio

Export 417 results:
Autor Titel Typ [ Jahr(Asc)]
Filters: Keyword is 19. Jahrhundert  [Clear All Filters]
1984
W. Weber, Biographisches Lexikon zur Geschichtswissenschaft in Deutschland, Österreich und der Schweiz: die Lehrstuhlinhaber für Geschichte von den Anfängen des Faches bis 1970. Frankfurt am Main and Wien: Peter Lang, 1984, S. 697 S.
G. Popp, CV in Österreich 1864–1938. Organisation, Binnenstruktur und politische Funktion. Wien and Graz and Köln: Böhlau, 1984.
E. Christoph Suttner, Die Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Wien 1884–1984. Festschrift zum 600-Jahr Jubiläum. Berlin: LinkDuncker & Humblot, 1984, S. 447 S.
M. Schwarz, Die Struktur des Baues, in Die Universität am Ring 1884–1984, H. Fillitz Wien and München: Edition Brandstätter, 1984, S. 26–35.
M. Schwarz, Die Symbolik des Baues, in Die Universität am Ring 1884–1984, H. Fillitz Wien and München: Edition Brandstätter, 1984, S. 36–49.
H. Fillitz, Die Universität am Ring 1884–1984. Wien and München: Edition Brandstätter, 1984, S. 64 S.
R. Zwanziger, Hundert Jahre Universitätsbibliothek Wien im Haus am Ring 1884–1984. Wien: VÖB, 1984, S. 219 S.
U. Wasserburger, Von einer juridischen Seminarbibliothek zur Fakultätsbibliothek für Rechtswissenschaften. Wien: VÖB, 1984, S. 149–152.
M. Seliger und Ucakar, K., Wahlrecht und Wählerverhalten in Wien 1848–1932. Privilegien, Partizipationsdruck und Sozialstruktur. Wien: J&V, 1984, S. 271 S.
1983
H. Haselsteiner, Die Bedeutung Wiens als Universitätsstadt in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts am Modell der slovenischen Studenten, in Wegenetz europäischen Geistes, Bd. I: Wissenschaftszentren und geistige Wechselbeziehungen zwischen Mittel- und Südosteuropa vom Ende des 18. Jahrhunderts bis zum Ersten Weltkrieg, R. Georg Plaschka und Mack, K. München: Verlag für Gesellschaft und Politik, 1983.
R. Georg Plaschka, Einleitung. Im übernationalen Beziehungsfeld der Studentenströme. Ein Schritt zur Studiengeschichte Europas, in Wegenetz europäischen Geistes, Bd. I: Wissenschaftszentren und geistige Wechselbeziehungen zwischen Mittel- und Südosteuropa vom Ende des 18. Jahrhunderts bis zum Ersten Weltkrieg, R. Georg Plaschka und Mack, K. München: Verlag für Gesellschaft und Politik, 1983, S. 13–20.
J. Buszko, Organisatorische und geistig-politische Umwandlungen der Universitäten auf polnischem Boden in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, in Wegenetz europäischen Geistes, Bd. I: Wissenschaftszentren und geistige Wechselbeziehungen zwischen Mittel- und Südosteuropa vom Ende des 18. Jahrhunderts bis zum Ersten Weltkrieg, R. Georg Plaschka und Mack, K. München: Verlag für Gesellschaft und Politik, 1983, S. 132–145.
J. Hochgerner, Studium und Wissenschaftsentwicklung im Habsburgerreich. Studentengeschichte seit der Gründung der Universität Wien bis zum Ersten Weltkrieg. Wien: Edition ÖH, 1983, S. 239 S.
G. Klingenstein, Universitätsfragen in der österreichischen Monarchie um 1800, in Wegenetz europäischen Geistes, Bd. I: Wissenschaftszentren und geistige Wechselbeziehungen zwischen Mittel- und Südosteuropa vom Ende des 18. Jahrhunderts bis zum Ersten Weltkrieg, R. Georg Plaschka und Mack, K. München: Verlag für Gesellschaft und Politik, 1983, S. 13–20.
P. Hánák, Wandlungen der österreichisch-ungarischen wissenschaftlichen Beziehungen im Laufe des 19. Jahrhunderts, in Wegenetz europäischen Geistes, Bd. I: Wissenschaftszentren und geistige Wechselbeziehungen zwischen Mittel- und Südosteuropa vom Ende des 18. Jahrhunderts bis zum Ersten Weltkrieg, R. Georg Plaschka und Mack, K. München: Verlag für Gesellschaft und Politik, 1983, S. 294–302.

Seiten