Biblio

Export 356 results:
Autor Titel Typ [ Jahr(Asc)]
Filters: Keyword is Gender  [Clear All Filters]
2003
T. Maurer, Der Krieg als Chance? Frauen im Streben nach Gleichberechtigung an deutschen Universitäten 1914–1918, Jahrbuch für Universitätsgeschichte, Bd. 6, S. 107–138, 2003.
M. Katrin Vegh, Frauen auf dem Weg zur universitären Spitze? Wissenschaftlerinnen unter der Lupe: Bedingungen, Persönlichkeitsmerkmale und Strategien, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2003, S. 169 S.
A. Hammel, Gender and Migration: A Feminist Approach to German-Jewish Women Refugees and their Texts, in Intellectual Migration and Cultural Transformation: Refugees from National Socialism in the English-Speaking World, E. Timms und Hughes, J. Wien: Springer, 2003, S. 209–220.
B. Duden, Hagemann, B., Schulte, R., und Weckel, U., Geschichte in Geschichten. Ein historisches Lesebuch. Frankfurt am Main and New York: Campus, 2003.
S. Lichtmannegger, Helene Wastl (1896–1948), Eine der ersten Medizinerinnen, in Frauen in Tirol. Pionierinnen in Politik, Wirtschaft, Literatur, Musik, Kunst und Wissenschaft, H. Schreiber, Tschugg, I., und Weiss, A. Innsbruck: , 2003, S. 205–212.
C. Binder, Mathematik in Wien und Mathematikerinnen aus Wien, in FrauenForschung: Wissenschaft ist (auch) "weiblich", E. Brugger Wien: "Verb. Wiener Volksbildung (Edition Volkshochschule)", 2003, S. 43–54.
F. Gassner, Uni-Schwänze. Wien: Eigenverlag, 2003.
J. Mikoletzky, "Von jeher ein Hort starker nationaler Gesinnung." Die Technische Hochschule in Wien und der Nationalsozialismus. Wien: WUV-Universitätsverlag, 2003, S. 47 S.
G. Kämper und Sachse, C., Wer wird Professorin? Eine Spielanleitung zur Orientierung zwischen telegener Bildungsrenaissance und der Verschrottung von Bildungsressourcen, in Geschichte in Geschichten. Ein historisches Lesebuch, B. Duden, Hagemann, B., und Schulte, R. Frankfurt am Main and New York: Campus, 2003, S. 43–51.
S. Beaufays, Wie werden Wissenschaftler gemacht? Beobachtungen zur wechselseitigen Konstitution von Geschlecht und Wissenschaft. Bielefeld: transcript, 2003.
C. Honegger, Wissen, Gender, Professionalisierung. Historisch-soziologische Studien. Zürich: Chronos, 2003, S. 315 S.
2002
A. Lüchauer, Arbeitssysteme als Karrierekontexte: Erfahrungen von Biologinnen, in Frauen in Akademie und Wissenschaft. Arbeitsorte und Forschungspraktiken 1700–2000, T. Wobbe Berlin: Akademie Verlag, 2002, S. 197–227.
G. Dressel und Langreiter, N., Aus der Wehrmacht an die Uni – aus der Uni in die Ehe. Restaurierte Geschlechterverhältnisse nach dem Zweiten Weltkrieg, in Die Macht der Kategorien. Perspektiven historischer Geschlechterforschung, Bd. 2, A. Griesebner und Lutter, C. Innsbruck: StudienVerlag, 2002, S. 73–88.
B. Buchinger, Gödl, D., und Gschwandtner, U., Berufskarrieren von Frauen und Männern an Österreichs Universitäten. Eine sozialwissenschaftliche Studie über die Vereinbarkeit von Beruf und Privatem, Materialien zur Förderung von Frauen in der Wissenschaft 14. Bundesministerium für Bildung, Wiss. u. Kultur, Wien, S. 316 S., 2002.
V. Brunner, Die Anfänge des Frauenstudiums an der Universität Wien und Zürich vom Ende des 19. Jahrhunderts bis 1914, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2002, S. 125 S.
P. Mazón, Die Auswahl der "besseren Elemente". Ausländische und jüdische Studentinnen und die Zulassung von Frauen an deutschen Universitäten 1890–1909, Universität und Kunst, Bd. 5, S. 185–198, 2002.
B. Görs, Die chemisch-technische Assistenz. Zur Entwicklung eines neuen beruflichen Tätigkeitsfeldes in der Chemie zu Beginn des 20. Jahrhunderts, in Frauen in Akademie und Wissenschaft. Arbeitsorte und Forschungspraktiken 1700–2000, T. Wobbe Berlin: Akademie Verlag, 2002, S. 169–195.
T. Wobbe, Die "longue durée" von Frauen in der Wissenschaft. Orte, Organisation, Anerkennung, in Frauen in Akademie und Wissenschaft. Arbeitsorte und Forschungspraktiken 1700–2000, T. Wobbe Berlin: Akademie Verlag, 2002, S. 1–28.
H. Nöbauer und Zuckerhut, P., Differenzen. Einschlüsse und Ausschlüsse – Innen und Außen – Universität und freie Wissenschaft. Wien: , 2002, S. 174 S.
A. Schweighofer-Brauer, Schroffenegger, G., und Gnaiger, A., "Eigentlich lief alles nach Plan, bis .." Biografische Texte zu freien Wissenschaftlerinnen in Österreich. Innsbruck: StudienVerlag, 2002.
H. Pass Freidenreich, Female, Jewish, and educated. The lives of Central European university women. Bloomington: Indiana University Press, 2002, S. 296 S.
T. Wobbe, Frauen in Akademie und Wissenschaft. Arbeitsorte und Forschungspraktiken 1700–2000. Berlin: Akademie Verlag, 2002.
E. Rohr und Jansen, M. M., Grenzgängerinnen. Frauen auf der Flucht, im Exil und in der Emigration. Gießen: Psychosozial-Verlag, 2002.
E. Berger, "Ich will auch studieren". Zur Geschichte des Frauenstudiums an der Universität Wien, Wiener Geschichtsblätter, Bd. 52, S. 269–290, 2002.
K. Hausen, Juniorprofessuren als Allheilmittel? Ein zorniger Blick zurück auf das vermeintliche Vorwärts, Feministische Studien, S. 87–92, 2002.

Seiten