Biblio

Export 582 results:
[ Autor(Asc)] Titel Typ Jahr
Filters: First Letter Of Last Name is B  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
B
C. Borck, Wozu historische Wissenschaftsforschung?, Berichte zur Wissenschaftsgeschichte, Bd. 32, S. 315–318, 2009.
H. Boral, Des anomalies congénitales de la colonne vertébrale et du thorax, thèse présentée a la faculté de médicine de l'Universite de Lausanne pour lobtention du grade de docteur en médicine. Wien, S. 40 S, 1939.
C. Bonorand, Aus Vadians Freundes- und Schülerkreis in Wien, Bd. 8. St. Gallen: Verlag der Fehrschen Buchhandlung, 1965.
O. Bondy, Der Bildungstrieb in den Vereinigten Staaten, Jahresbericht des Vereines für erweiterte Frauenbildung in Wien, Bd. 6, S. 25–38, 1894.
H. Bolsenkötter, Ökonomie der Hochschule. Eine betriebswirtschaftliche Untersuchung [3 Bd.]. Baden-Baden: Nomos, 1976, S. 344 S.
B. Bolognese-Leuchtenmüller, "Und bei allem war man die Erste!". Einführende Bemerkungen zum Thema Frauen und Medizin, in Töchter des Hippokrates. 100 Jahre akademische Ärztinnen in Österreich, B. Bolognese-Leuchtenmüller und Horn, S. Wien: ÖAK-Verlag, 2000, S. 9–25.
B. Bolognese-Leuchtenmüller und Horn, S., Töchter des Hippokrates. 100 Jahre akademische Ärztinnen in Österreich. Wien: ÖAK-Verlag, 2000.
B. Bolleth, Medizinische Institutionen im Nationalsozialismus [UNI]. Wien, 1991.
G. Bollenbeck, Das neue Interesse an der Wissenschaftshistoriographie und das Forschungsprojekt "semantischer Umbau der Geisteswissenschaften", in Semantischer Umbau der Geisteswissenschaften nach 1933 und 1945, G. Bollenbeck und Knobloch, C. Heidelberg: Universitätsverlag Winter, 2001, S. 9–40.
G. Bollenbeck und Knobloch, C., Semantischer Umbau der Geisteswissenschaften nach 1933 und 1945. Heidelberg: Universitätsverlag Winter, 2001.
T. Bollauf, Dienstmädchen-Emigration. Die Flucht jüdischer Frauen aus Österreich und Deutschland nach England 1938/39. Wien: LIT, 2010.
F. Boll, Sprechen als Last und Befreiung. Holocaust-Überlebende und politisch Verfolgte zweier Diktaturen. Bonn: Dietz, 2001, S. 96–102.
B. Bolech, Gehirn, Geist und Gesellschaft. Orte des Subjekts in den Wiener Humanwissenschaften um 1900, ungedr. phil. Diss. Univ. Wien. Wien: , 2011, S. 258 S.
S. Bolbecher, "Ariadne Holds the Thread. Women Writer's Hidden Anti-Fascist Strategies, in Vertreibung der Vernunft/The Cultural Exodus from Austria, 2. Aufl., F. Stadler und Weibel, P. Wien: , 1995, S. 236–245.
S. Bolbecher und Kaiser, K., Lexikon der österreichischen Exilliteratur. Wien: Deuticke, 2000, S. 768 S.
S. Bolbecher, Laudatio für Stella Rotenberg, Mit der Zieharmonika, S. 4, 7–9, 1996.
R. Bohnsack, Nentwig-Gesemann, I., und Nohl, A. - M., Die dokumentarische Methode und ihre Forschungspraxis. Grundlagen qualitativer Sozialforschung. Opladen: Leske + Budrich, 2001.
R. Bohnsack, Standards qualitativer Forschung, Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, Bd. 8, S. 63–81, 2005.
K. Böhme, Aufrufe und Reden deutscher Professoren im Ersten Weltkrieg. Stuttgart: Reclam, 1975, S. 248 S.
H. Böhme, Matussek, P., und Müller, L., Arbeitsfelder kulturwissenschaftlicher Forschung und Lehre, in Orientierung KuIturwissenschaft. Was sie kann, was sie will, H. Böhme, Matussek, P., und Müller, L. Reinbek bei Hamburg: rowohlt, 2000, S. 104–202.
G. Böhme, van den Daele, W., und Krohn, W., Experimentelle Philosophie: Ursprünge autonomer Wissenschaftsentwicklung. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1977.
R. Bohmann und Taylor, S. S., Who is who in Austria. Wien: Dipl.Ing. Rudolf Bohmann Industrie- und Fachverlag, 1967.
H. Böhm, Von der Selbstverwaltung zum Führerprinzip. Die Universität München in den ersten Jahren des Dritten Reiches (1933–1936). Berlin: Duncker & Humblot, 1995, S. 649.
W. Böhm, Universitas Vindobonensis. Geschichte, Sendung und Zukunft der Universität Wien. Wien: Regina-Verl, 1952, S. 217 S.
L. Boehm und Müller, R. A., Universitäten und Hochschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Eine Universitätsgeschichte in Einzeldarstellungen. Düsseldorf: , 1983.

Seiten