Biblio

Export 647 results:
[ Autor(Desc)] Titel Typ Jahr
Filters: Keyword is NS-Zeit  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
H
W. Höflechner, "Die Baumeister des künftigen Glücks". Fragment einer Geschichte des Hochschulwesens in Österreich vom Ausgang des 19. Jahrhunderts bis in das Jahr 1938. Graz: Akademische Verlagsanstalt, 1988, S. 901 S.
W. Höflechner, Hochschule und Staat, in Die Universität und 1938, C. Brünner und Konrad, H. Köln and Wien: Böhlau, 1989, S. 57–74.
R. Holzbauer, Ernst Karl Winter, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, S. 458–462.
J. Holzner, Die Erinnerungskultur der Universität Wien. Gedenken an die Zeit von 1933 bis 1945, in Österreichische Hochschulen im 20. Jahrhundert. Austrofaschismus, Nationalsozialismus und die Folgen, Ö. H. Bundesvert HochschülerInnenschaft Wien: facultas wuv, 2013, S. 392–402.
I. Holzschuh, Wiener Stadtplanung im Nationalsozialismus von 1938 bis 1942. Das Neugestaltungsprojekt von Architekt Hanns Dustmann. Wien: Böhlau, 2011.
K. Honek, Dissertationsverzeichnis der Katholisch-Theologischen Fakultät an der Universität Wien von 1831 bis 1984. Wien: Univ.-Verl. für Wissenschaft u. Forschung, 1986, S. 268 S.
E. Hornung, Denunziation, "Wehrkraftzersetzung" und Geschlecht, in Frauen- und Geschlechtergeschichte des Nationalsozialismus. Fragestellungen, Perspektiven, neue Forschungen, J. Gehmacher und Hauch, G. Wien and Innsbruck: StudienVerlag, 2007.
K. Hoselitz, Zeitzeuge, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, S. 744–750.
K. Hoselitz, Rudolf Kompfner, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, S. 760–765.
K. Hruza, Österreichische Historiker 1900–1945. Bd. 2. Lebensläufe und Karrieren in Österreich, Deutschland und der Tschechoslowakei in wissenschaftsgeschichtlichen Porträts. Wien: Böhlau, 2012, S. 673.
K. Hruza, Österreichische Historiker 1900–1945. Bd. 1. Lebensläufe und Karrieren in Österreich, Deutschland und der Tschechoslowakei in wissenschaftsgeschichtlichen Porträts. Wien: Böhlau, 2008.
M. Hubenstorf, Österreichische Ärzteemigration 1934–1945 – Zwischen neuem Tätigkeitsgebiet und organisierten Rückkehrplänen, Berichte zur Wissenschaftsgeschichte, Bd. 7, S. 85–107, 1984.
M. Hubenstorf, Vertriebene Medizin – Finale des Niedergangs der Wiener Medizinischen Schule, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, 2004, S. 766–793.
M. Hubenstorf, Medizinische Fakultät 1938–1945, in Willfährige Wissenschaft. Die Universität Wien 1938–1945, G. Heiß Wien: Verlag für Gesellschaftskritik, 1989, S. 233–282.
A. Huber, Entnazifizierung und Rückbruch. Studierende 1945–1950, in Universität und Disziplin. Angehörige der Universität Wien und der Nationalsozialismus, A. Huber, Kniefacz, K., Krysl, A., und Weisskircher, M. Wien: LIT, 2011, S. 157–309.
H. Hütterer und Just, T., Zur Geschichte des Reichsarchivs Wien 1938–1945, in Das deutsche Archivwesen und der Nationalsozialismus. 75. Deutscher Archivtag 2005 in Stuttgart, Essen: Klartext, 2007, S. 313–325.
H. Hütterer und Just, T., Zur Geschichte des Reichsarchivs Wien 1938–1945, in Das deutsche Archivwesen und der Nationalsozialismus. 75. Deutscher Archivtag 2005 in Stuttgart, R. Kretzschmar Essen: Klartext, 2007, S. 313–325.
I
K. Ille, Politische Sprache im Dienst der Gewalt. Untersuchungen zur Produktion und Rezeption faschistischer und neofaschistischer Texte. Italienischer und deutscher Sprachraum im Vergleich, ungedr. phil. Diss. Univ. Wien. Wien: , 1980.
D. Ingrisch und Dressel, G., Erleben, Erinnern und Erzählen – der März 1938 aus der Perspektive von Studierenden an der Universität Wien, Zeitgeschichte, Bd. 35, S. 214–229, 2008.
D. Ingrisch, Lebenskompositionen. Intellektuelle Frauen im US-amerikanischen Exil, in Frauen im Exil, S. Bolbecher Klagenfurt: Drava Verlag, 2007, S. 186–200.
D. Ingrisch, Gertrud Herzog-Hauser und Vertreibung, Exil sowie Remigration der Pionierinnen der Wissenschaft, in Gertrud Herzog-Hauser (1894–1953) Klassische Philologin, Universitätsdozentin und Schuldirektorin, I. Korotin und Schrodt, H. Wien: Praesens, 2009, S. 26–33.
D. Ingrisch, Weibliche Exzellenz und Nationalsozialismus an der Universität Wien, in Geisteswissenschaften im Nationalsozialismus: Die Universität Wien 1938–1945, M. G. Ash, Nieß, W., und Pils, R. Göttingen: V&R | Vienna University Press, 2010, S. 141–166.
A. Ivanka, Zum Wiederaufbau der Wiener Universität, Österreichische Rundschau, Bd. 1, S. 183–185, 1946.
M. Iven, Rand und Wittgenstein. Versuch einer Annäherung. Frankfurt am Main and Wien: Peter Lang, 2004, S. 225 S.

Seiten