Biblio

Export 270 results:
[ Autor(Asc)] Titel Typ Jahr
Filters: First Letter Of Last Name is G  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
G
L. Guzy, Mihr, A., und Scheepers, R., Wohin mit uns? Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Zukunft. Frankfurt am Main: Peter Lang, 2009, S. 192 S.
H. Gutweniger, ,, Köckeis, E., Laimer, E., und Schönach, C., Wege und Umwege. Studienbiografien aus Österreich. Wien: VfGK, 1982.
A. Gutschelhofer, Was ist Universitätsreform? Eine realistische Standortbestimmung der Karl Franzens Universität Graz im UG 2002, in Universität im öffentlichen Raum, R. Christoph Schwinges Basel: Schwabe Verlag, 2008, S. 487–.
C. Gütl, Das Institut für Ägyptologie und Afrikanistik im Schnittfeld von Wissenschaft und Politik 1923–1953, in Reflexive Innensichten aus der Universität. Disziplinengeschichten zwischen Wissenschaft, Gesellschaft und Politik, K. Anton Fröschl, Müller, G. B., Olechowski, T., und Schmidt-Lauber, B. Göttingen: Vienna University Press | V&R Unipress, 2015, S. 501–512.
K. Gutiérrez-Lobos, Hat wissenschaftliche Leistung ein Geschlecht? Aktuelle Beiträge zur Exzellenzdebatte. Wien: Facultas, 2012.
H. Guthoff, Kritik des Habitus. Zur Intersektion von Kollektivität und Geschlecht in der akademischen Philosophie. Bielefeld: transcript, 2013, S. 328 S.
K. Gussenbauer, Anschauungen über Gehirnfunktion, in Die feierliche Inauguration des Rektors der Wiener Universität für das Studienjahr 1902/03 am 27. Oktober 1902, U. Wien Wien: , 1902, S. 49–86.
H. - J. Güntherodt, Der Schritt in die Autonomie - Chance und Verpflichtung für die Universität Basel. Rektoratsrede, gehalten an der Jahresfeier der Universität Basel am 24. November 1995. Basel: Helbing & Lichtenhahn, 1995, S. 20 S.
F. Günther, Ordnen, gestalten, bewahren. Radikales Ordnungsdenken von deutschen Rechtsintellektuellen der Rechtswissenschaft 1920 bis 1960, Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, Bd. 59, 2011.
J. Gunert, Österreichischer P.E.N. Club – Bibliographie seiner Mitglieder. Wien: , 1956.
H. Ulrich Gumprecht, "Was ist ""Die amerikanische Universität"" – und was wollen amerikanische Universitäten sein? Neun ethnographische Aufnahmen und zwei systemische Fragen", Die Wirklichkeit der Universität. Rudolf Stichweh zum 60. Geburtstag, Bd. 16, S. 380–389, 2010.
C. A. Gulick, Österreich von Habsburg zu Hitler. Wien: Forum Verlag, 1976, S. 694.
M. Gugglberger, Widerstand und Verfolgung von Frauen im NS-Reichsgau Oberdonau, in Österreichische Nation – Kultur – Exil und Widerstand. In memoriam Felix Kreissler, H. Kramer, Liebhart, K., und Stadler, F. Wien and Berlin: LIT, 2006, S. 197–206.
L. Gubitzer, Wir zahlen, wir fordern: Kundschaft StudentIn, in Ökonomisierung der Bildung. Tendenzen, Strategien, Alternativen, und Faschingeder, G. Wien: Mandelbaum, 2005, S. 223 S.
L. Gubitzer und Pellert, A., Salbei und Opernduft: Reflexionen über Wissenschaft, Bd. 22. Studienverlag, 1998.
F. Guattari, "Transversalität", in Psychotherapie, Politik und die Aufgaben der institutionellen Analyse, Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1976, S. 39–55.
P. Gstettner, Erinnern an das Vergessen. Gedenkstättenpädagogik und Bildungspolitik. Klagenfurt: Kitab, 2012, S. 262 S.
O. Gschwantler, Skandinavistik an der Universität Wien, in Österreichs Beitrag zur Islandforschung, H. Neumann Wien: , 1987, S. 144–154.
M. Grüttner und Hachtmann, R., Wissenschaften und Wissenschaftler unter dem Nationalsozialismus. Selbstbilder, Praxis und Ressourcenmobilisierung, in Gebrochene Wissenschaftskulturen. Universität und Politik im 20. Jahrhundert, M. Grüttner, Hachtmann, R., Jarausch, K., und John, J. Göttingen: V&R, 2010, S. 143–148.
M. Grüttner, Studenten im Dritten Reich. Geschichte der deutschen Studentenschaften 1933–1945. Paderborn, Wien [u.a.]: Schöningh, 1995.
M. Grüttner, Die deutschen Universitäten unter dem Hakenkreuz, in Zwischen Autonomie und Anpassung. Universitäten in den Diktaturen des 20. Jahrhunderts, J. Connelly und Grüttner, M. Paderborn and Wien: , 2003, S. 67–100.
M. Grüttner, Hachtmann, R., Jarausch, K., und John, J., Wissenschaftskulturen zwischen Diktatur und Demokratie. Vorüberlegungen zu einer kritischen Universitätsgeschichte des 20. Jahrhunderts, in Gebrochene Wissenschaftskulturen. Universität und Politik im 20. Jahrhundert, D. ., Hachtmann, R., Jarausch, K., und John, J. Göttingen: V&R, 2010, S. 11–19.
M. Grüttner, Studenten im Dritten Reich. Paderborn and Wien: Ferdinand Schöningh, 1995, S. 555 S.
M. Grüttner, Nationalsozialistische Wissenschaftler: Ein Kollektivportait, in Gebrochene Wissenschaftskulturen. Universität und Politik im 20. Jahrhundert, D. ., Hachtmann, R., Jarausch, K., und John, J. Göttingen: V&R, 2010, S. 149–165.
M. Grüttner, "Ein stetes Sorgenkind für Partei und Staat" Die Studentenschaft 1930 bis 1945, in Hochschulalltag im "Dritten Reich". Die Hamburger Universität 1933–1945. [Bd. 1. Einleitung, allgemeine Aspekte. 1991 | Bd. 2. Philosophische Fakultät, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät. 1991 | Bd. 3. Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fa, E. Krause Berlin: Reimer, 1991, S. 201–236.

Seiten