Biblio

Export 93 results:
[ Autor(Desc)] Titel Typ Jahr
Filters: First Letter Of Last Name is V  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
V
C. Vallant, Der virtuelle Circus Maximus. Versuch einer Interpretation der modernen Medientopographie nach dem Prinzip der römischen Arena. Oberhausen: Athena, 2009, S. 70 S.
C. Vallant, Hybride, Klone und Chimären: Zur Transzendierung der Körper-, Art- und Gattungsgrenzen. Ein Buch über den Menschen hinaus. Würzburg: Königshausen & Neumann, 2008, S. 157 S.
A. A. van den Braembussche, Historical Explanation and Comparative Method: Towards a Theory of the History of Society, History and Theory, Bd. 28, S. 2–24, 1989.
A. Van der Bellen, Über den Tellerrand: Wien als internationale Wissensmetropole. [Erster] Bericht des Beauftragten der Stadt Wien für Universitäten und Forschung. Wien: , 2011, S. 44 S.
R. van Dülmen und Rauschenbach, S., Macht des Wissens. Die Entstehung der modernen Wissensgesellschaft. Köln and Weimar: Böhlau, 2004.
F. H. van Lunteren und Hollestelle, M. J., Paul Ehrenfest and the Dilemmas of Modernity, Isis, Bd. 104, S. 504–536, 2013.
J. Vansant, Exil, Rückkehr, Heimkehr – Topographien des Erinnerns. Wien, S. 89–105, 199v. Chr.
L. Varga, Zeitenwende. Mentalitätshistorische Studien 1936–1939. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1991.
J. Varga, Universität – Wissenschaft – Bildung. Vorträge und Diskussionsbeiträge des 4. Internationalen Seminars. Wien: Humanun-Verlag, 1965, S. 159 S.
B. Weiser Varon, Wie ich, obwohl Jude, nicht Arzt wurde, Siegfrieds Köpfe. Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus an der Universität Wien, 2002.
B. Weiser Varon, "Die Herrenknochen der Herrenrasse krachten wie alle anderen Knochen ..", in Die Heimat wurde ihnen fremd, die Fremde nicht zur Heimat. Erinnerungen österreichischer Juden aus dem Exil, A. Wimmer Wien: VfGk, 1993, S. 38–43.
B. Weiser Varon, Professions of a Lucky Jew. New York and London and Toronto: , 1982.
T. Vašek, Das Schwein des Siegfried. die Auseinandersetzung um das Heldendenkmal in der Aula der Uni Wien, in Rechtsextremismus an Österreichs Universitäten, A. Berlakovich und Hochschülerschaft, Ö. Wien: , 1996, S. 67–75.
G. Vasold, Ernst Brücke und die Anfänge der Wiener Schule der Kunstgeschichte, in L’école viennoise d’histoire de l’art. Études réunies, Bd. 72, C. Trautmann-Waller 2011, S. 117–151.
G. Vasold, Kunstwissenschaft und Wahrnehmungsphysiologie im Wien des Fin de Siècle – dargestellt am Beispiel Ernst Wilhelm Brücke. Eine Projektskizze, in Strukturen und Netzwerke. Medizin und Wissenschaft in Wien 1848–1955, Bd. 5, 5 Bd., D. Angetter, Nemec, B., Posch, H., Druml, C., und Weindling, P. Göttingen: V&R unipress | Vienna University Press, 2018, S. 363-372.
S. Vater, Bildungsinstitutionen als soziales Sieb: Selektionseffekte im österreichischen Bildungssystem, in Im Klub der Auserwählten. Soziale Selektion an der Universität. Analysen und Strategien., S. Kuba Wien: Löcker, 2007, S. 9–26.
N. Vávra, Franz Unger (1800 -1879) und seine Experimente zur "Urzeugung", Berichte der Geologischen Bundesanstalt, Bd. 51, S. 53-56, 2000.
M. Katrin Vegh, Frauen auf dem Weg zur universitären Spitze? Wissenschaftlerinnen unter der Lupe: Bedingungen, Persönlichkeitsmerkmale und Strategien, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2003, S. 169 S.
S. Veits-Falk, Rosa Kerschbaumer-Putjata (1851–1923). Erste Ärztin Österreichs und Pionierin der Augenheilkunde. Ein außergewöhnliches Frauenleben in Salzburg, 2. Aufl. Salzburg: , 2012.
T. Venus, Béla Balázs – die Begründung der Filmtheorie als Brotarbeit im Exil., in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, S. 863–885.
C. Verband, Incognito, ergo sum: studieren?. Wien: Cartell Verband, S. 21 S.
A. Verdroß, Aufgaben und Grenzen des Völkerrechts, in Die feierliche Inauguration des Rektors der Wiener Universität für das Studienjahr 1951/52 am 22. November 1951, U. Wien Wien: , 1951, S. 88–96.
A. Verdroß-Droßberg, Alexander Hold-Ferneck, Almanach der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (für das Jahr 1955), Bd. 105, S. 365ff, 1956.
Werdegang und Schriften der Mitglieder, Bd. 1. Köln: , 1929.
W. Verkauf-Verlon, Palästina als Emigrationsland österreichischer Wissenschaftler, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2. Aufl., F. Stadler Münster: LIT, S. 1021–1027.

Seiten