Adolf Freiherr von Pratobevera-Wiesborn, Dr.

12.6.1806 – 16.2.1875
geb. in Bielitz, österr.Schlesien gest. in Wien

Politiker, Sektionschef, Justizminister

Ehrungen

Ehrung Titel Datierung Fakultät
Ehrentafel-Fakultät 1892/93 Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät

1824 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien (Dr. iur. 1830), 1831 Ratsprotokollist, 1837 Landrechtsrat Niederösterreich, 1838 Appellationsrat Bundeszentralbehörde Frankfurt am Main, 1848 Ministerialrat im Wiener Justizministerium, 1850 Leiter legistische Sektion, 1851 Rat am Obersten Gerichtshof, 1861-1867 Abgeordneter im niederösterreichischen Landtag, Reichstagsabgeordneter (liberale Partei), 1861/1862 Justizminister, 1867-1869 Landmarschall Niederösterreich, 1869 Mitglied Herrenhaus Preußen.

http://www.biographien.ac.at/oebl/oebl_P/Pratobevera-Wiesborn_Adolf_1806...

Zuletzt aktualisiert am 17.02.2017 - 23:02