Enrica Malcovati, Prof. Dr.

21.10.1894 – 4.1.1990
geb. in Pavia gest. in Pavia

Ehrungen

Ehrung Titel Datierung Fakultät
Ehrendoktorat Dr.phil. h.c. 1964/65 Philosophische Fakultät

Am 11. Mai 1965 wurde Enrica Malcovati im Rahmen des 600. Universitätsjubiläums das Ehrendoktorat der Philosophischen Fakultät der Universität Wien verliehen. Als Dekan der verleihenden Fakultät stellte Walther Kraus sie als neue Ehrendoktorin vor:

„Frau Dr. Enrica Malcovati, ordentlicher Professor der klassischen Philologie und derzeit Dekan der Faculta di lettere e philosophia an der Universität Pavia, ist eine hervorragende Vertreterin der lateinischen Philologie Italiens. Sie hat eine lange Reihe von wertvollen Büchern und kritischen Textausgaben publiziert, die uns unentbehrlich sind, darunter die Reste der Schriften des Kaisers Augustus und die Fragmente der römischen Redner republikanischer Zeit. Sie ist Herausgeberin und Eigentümerin der wissenschaftlichen Zeitschrift ‚Athenaeum‘ und Mitglied des Istituto Lombardo.“
(Die Sechshundertjahrfeier der Universität Wien. Offizieller Festbericht, Wien 1965, S. 52)

> Wikipedia
> Dizionario Biografico degli Italiani
> Bibliografie Enrica Malcovati

Katharina Kniefacz

Zuletzt aktualisiert am 14.11.2019 - 16:50

Druckversion