Ernst Wolf, Prof. Dr.

2.8.1902 – 11.9.1971
geb. in Prag gest. in Garmisch-Partenkirchen

Ehrungen

Ehrung Titel Datierung Fakultät
Ehrendoktorat Dr.theol. h.c. 1964/65 Evangelisch-Theologische Fakultät

Am 11. Mai 1965 wurde Ernst Wolf im Rahmen des 600. Universitätsjubiläums das Ehrendoktorat der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien verliehen. Als Dekan der verleihenden Fakultät stellte Gottfried Fitzer ihn als neuen Ehrendoktor vor:

„Prof. Ernst Wolf ist Ordinarius für Systematische Theologie an der ehrwürdigen Georgia Augusta-Universität zu Göttingen und Ehrendoktor der Universität Rostock. Prof. Wolf hat in zahlreichen Publikationen zur Geschichte der Reformation, insbesondere 'über den Reformator Martin Luther, und zum Kirchenproblem, als Ethiker zu den Fragen der politischen Verantwortung des Christen, Wegweisendes gesagt. Er hat mit unbestechlicher Schärfe des theologischen Urteils, als Glied der Bekennenden Kirche, gegen die Ideologie eines vergangenen Reiches Stellung genommen, keine Bedrohung gescheut und Benachteiligungen erfahren. Er hat in der Sammlung gleichgesinnter Theologen nach dem Kriege in den periodischen Publikationen der ‚Evangelischen Theologie‘ ein Organ geschaffen, das neue Maßstäbe gesetzt und Grundlagen für die heute zu leistende Erneuerung der Kirche geschaffen hat. Es ist uns eine besondere Freude, Prof. Wolf, der, 1902 in Prag geboren, seine Jugend in Wien verlebte, bei der Evangelisch-theologischen Fakultät der Alma Mater Rudolphina inskribiert war und hier seine ersten theologischen Studien begonnen und abgeschlossen hat, nunmehr bei diesem Jubiläum zum Ehrendoktor vorschlagen zu dürfen.“
(Die Sechshundertjahrfeier der Universität Wien. Offizieller Festbericht, Wien 1965, S. 45)

> Wikipedia

Katharina Kniefacz

Zuletzt aktualisiert am 14.11.2019 - 16:13

Druckversion