Georg Ignaz Ruschko, Dr. art. lib. et phil.

1692 – 27.4.1765
geb. in Hohenberg gest. in Wien, Österreich

Domherr in Wien, erzbischöflicher Konsistorialrat, Gründer der Schule in Gramatneusiedl (1762)

Funktionen

DekanIn Philosophische Fakultät 1742/43
Rektor 1757/58

Vgl. Joannes Joseph Locher, Speculum academicum Viennense […] (Viennae Austriae 1773), 48; Godehard Schwarz, Die philosophische Fakultät der Universität Wien von 1740–1800 unter besonderer Berücksichtigung der Humaniora (ungedr. phil. Diss. Wien 1966), 211; Hermann Zschokke, Geschichte des Metropolitan-Capitels zum Heiligen Stephan in Wien (Wien 1895), 403.

Zuletzt aktualisiert am 29.01.2021 - 11:42

  • Georg Ignaz Ruschko (Rektor 1757/1758), Stifter der Schule Gramatneusiedl

    Georg Ignaz Ruschko, der übrigens nie in Gramatneusiedl lebte, gründete 1762 die dortige Schule. Das Bild stammt aus dem Besitz der Volksschule...

    BestandgeberIn: Archiv für die Geschichte der Soziologie in Österreich, Graz UrheberIn: Foto: Burkhard Gager Signatur: 47/042.001.001
    1762

Druckversion