Gerald Moers, Assoz. Prof. Dr.

1967
geb. in Warburg, Deutschland

Funktionen

Vize-Dekan*in Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät 2020/21–2021/22
Vize-Dekan*in Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät 2022/23–2023/24

geboren 1967 in Warburg, Deutschland
1986-1996 Studium der Ägyptologie, Ur- und Frühgeschichte und Koptologie, Georg-August-Universität Göttingen
1996 Promotion zum Dr. phil.  (summa cum laude), Georg-August-Universität Göttingen
1996-1997 Postdoctoral Visiting Scholar am Department of Near Eastern Languages and Cultures, UC Los Angeles
1997-2002 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Sonderforschungsbereich 529 Internationalität nationaler Literaturen, Georg-August-Universität Göttingen
2002-2010 Juniorprofessor (W1) für Ägyptologie und Koptologie, Georg-August-Universität Göttingen
2004 Lehrbeauftragter am Institut für Ägyptologie, Ludwig-Maximilians-Universität München
2006 Gastprofessor am Ägyptologischen Seminar, Universität Basel
seit 2010 Außerplanmäßiger Professor, Georg-August-Universität Göttingen
2010 Visiting Scholar am Centre for Canon and Identity Formation (CIF), København Universitetet
2010-2011 Vertretung der Professur für Ägyptologe und Koptologie, Georg-August-Universität Göttingen
2011-2013 Universitätsassistent für Ägyptologie, Universität Wien
2013-2017 Assistenzprofessor (Tenure Track) für Ägyptologie, Universität Wien
seit August 2017 Assoziierte Professur für Ägyptologie mit dem Schwerpunkt Philologie am Institut für Ägyptologie, Universität Wien

Forschungsschwerpunkte:

* Geschichte der ägyptisch-koptischen Literatur und Sprache
* Pharaonische Selbst- und Fremdwahrnehmungen
* Textkultur und interdisziplinäre Textwissenschaft
* Narratologie
* Regeln – Normen – Decorum

> Medienportal der Universität Wien
> Institut für Ägyptologie

Zuletzt aktualisiert am 23.09.2022 - 21:00

Druckversion