Hans Wieseneder, Prof., Dr. Dipl.-Ing.

24.11.1906 – 16.2.1993
geb. in Wien gest. in Wien

Funktionen

DekanIn Philosophische Fakultät 1967/68

Hans Wieseneder studierte Geographie und Petrographie an der Universität Wien und promovierte am 22. Dezember 1931 mit der Dissertation "Studien über die Metamorphose im Altkristallin des Alpenostrandes."

1957 wurde er als Nachfolger von Hans Leitmeier auf die Lehrkanzel für Mineralogie und Petrographie berufen.

> https://de.wikipedia.org/wiki/Hans_Wieseneder

Zuletzt aktualisiert am 20.05.2017 - 20:19