Joseph Paul Pock (Pockh), Dr. phil. Dr. med.

–22.4.1729
gest. in Wien

Superintendent der Goldbergstiftung und der Perlachischen Stiftung, „caesarei praesidii in urbe Viennensi physicus ordinarius“

Funktionen

DekanIn Medizinische Fakultät 1723/24
DekanIn Medizinische Fakultät 1724/25 (II)
Rektor 1728/29

Der gewählte Dekan der Medizinischen Fakultät, Johann Franz Faber, starb am 2. September 1725 während seiner Amtszeit. Als sein Nachfolger bis zum Ende des Semesters wurde Joseph Paul Pock gewählt. 

Joseph Paul Pock starb während seiner Amtszeit als Rektor 1729.

Vgl. Joannes Jacobus Freundt de Weyenberg, Sylloge illustrium in re medica virorum […] (Viennae Austriae 1724), 9; M 9, 157b; Joannes Joseph Locher, Speculum academicum Viennense […] (Viennae Austriae 1773), 44 bzw. 269.

Zuletzt aktualisiert am 29.05.2021 - 20:51

Druckversion