Leopold Ritter von Dittel, Prof. Dr.

29.5.1815 – 28.7.1898
geb. in Fulneck, Mähren gest. in Wien

Ehrungen

Ehrung Titel Datierung Fakultät
Denkmal Arkadenhof 1908 Medizinische Fakultät

Dittel habilitierte sich 1856 für Chirurgie und übernahm 1861 die Leitung einer chirurgischen Abteilung des Allgemeinen Krankenhauses. 1865 wurde er zum außerordentlichen Professor ernannt (eine ihm angebotene ordentliche Professur lehnte er 1880 ab). Er ist Schöpfer einiger neuer Operationsverfahren und erwarb sich Verdienste um die Pathologie und Therapie der Erkrankungen der Harnorgane. Dittel gilt als einer der Begründer der Urologie.

Ein Relief (gestaltet von von Rudolf Bachmann, finanziert durch die Familie Dittel und ein Komitee) wurde 1908 im Arkadenhof der Universität Wien angebracht.

Thomas Maisel

Zuletzt aktualisiert am 17.07.2018 - 12:29

Druckversion