Leopold Schrötter von Kristelli, Prof. Dr.

5.2.1837 – 22.4.1908
geb. in Graz gest. in Wien

Ehrungen

Ehrung Titel Datierung Fakultät
Denkmal Arkadenhof 1937 Medizinische Fakultät

Habilitierte sich 1867 für Innere Medizin und Laryngoskopie. Wurde Vorstand der neu errichteten Klinik für Laryngologie 1870, außerordentlicher Professor für Kehlkopf- und Brustkrankheiten 1875 und ordentlicher Professor für Innere Medizin 1885. Schrötters herausragende Leistungen liegen auf dem Gebiet der Kehlkopfchirurgie und im Kampf gegen die Lungentuberkulose. Schrötter war weltweit erster Dozent der Laryngologie und ein Pionier der Endoskopie der Atemwege.

Zuletzt aktualisiert am 28.02.2017 - 10:06

Druckversion