Martin von Haffner, Dr. jur. utr.

1590 – 24.1.1654
geb. in Wien, Österreich gest. in Wien, Österreich

(Martinus Haffner (Hafner))

Funktionen

Rektor 1626
DekanIn Juridische Fakultät 1626/27

n.ö. Regimentsrat; Sohn des Wiener Bürgermeisters Augustin Haffner; ab 1611 Studium der Rechte in Siena; 1613 (lt. Locher 1611) Repetition und Aufnahme in die Juridische Fakultät; 1626 I Rektor der Universität Wien; 1622 II oder 1626 II Dekan der Juridischen Fakultät; 1621 Prokurator der Österreichischen Nation; 1623 Niederösterreichischer Regimentsrat; 1626 Kommissär für Verhandlungen mit aufständischen Bauern in Österreich ob der Enns; 1629 Erhebung in Ritterstand, im selben Jahr Landmann in Österreich ob der Enns; Lehensprobst des Bischofs von Passau, 1638 bischöflich passauischer Rat

Zuletzt aktualisiert am 27.08.2021 - 09:27