Michel Breger, o. Univ.-Prof. Dr.

8.8.1941
geb. in Oberhausen

Funktionen

Vize-DekanIn Fakultät für Geowissenschaften, Geographie und Astronomie 2004/05-2005/06
Vize-DekanIn Fakultät für Geowissenschaften, Geographie und Astronomie 2006/07-2007/08
Vize-DekanIn Fakultät für Geowissenschaften, Geographie und Astronomie 2008/09

Michel Breger wurde am 8. August 1941 in Oberhausen, Deutschland geboren. Er studierte in Kapstadt (Südafrika) und Berkeley in Kalifornien (Ph.D. 1969). Nach Dozententätigkeit an der University of Texas wurde er 1983 an die Universität Wien als Ordentlicher Universitätsprofessor berufen. Dort leitete er 14 Jahre lang das Institut für Astronomie. Außerdem war er an der Universität Wien als Vize-Studiendekan, Studiendekan und Vizedekan tätig. In der Internationalen Astronomischen Union leitete er die Kommission für Veränderliche Sterne. An der Österreichischen Akademie der Wissenschaft en leitet er zur Zeit die Kommission für Astronomie und gibt die internationale Fachzeitschrift  ‚Communications in Asteroseismology‘ heraus. Sein Arbeitsgebiet ist die Untersuchung der Veränderlichen Sterne bzw. Asteroseismologie. Durch die jetzige rasante Entwicklung dieses Fachgebietes wird er in den nächsten Jahren noch aktiver weiterforschen können.
http://astro.univie.ac.at/fileadmin/user_upload/inst_astro/NewstickerFil...

Zuletzt aktualisiert am 07.02.2017 - 14:37

Druckversion