Rudolf Sallinger, KR Ing.

3.9.1916 – 7.3.1992
geb. in Lassee gest. in Wien

Politiker (ÖVP), Präsident der Bundeswirtschaftskammer, Wirtschaftspolitiker, Steinmetzmeister

Ehrungen

Ehrung Titel Datierung Fakultät
EhrenbürgerIn civ.h.c. 1965/66

Rudolf Sallinger, Präsident der Bundeskammer der gewerblichen Wirtschaft, wurde am 24. Juni 1966, im Nachklang zum 600 Jahr Jubiläum der Universität Wien, gemeinsam mit neun anderen Vertretern aus Wirtschaft, Medien und Sozialpartnerschaft (Friedrich Adamek, Anton Benya, Franz Heissenberger, Fritz Klenner, Erwin Kuffler, Hans Martinek, Josef Neubauer, Hellmuth Slaik und Alfons Übelhör) zum "Ehrenbürger der Universität Wien" ernannt, da er "… QUI CONSILII AD IUBILAEUM UNIVERSITATIS NOSTRAE CELEBRANDUM CONDITI PARTICEPS AUCTORITATE OFFICII SUI DE EXSTRUENDIS AEDIBUS PROFESSORUM OPTIME MERITUS EST" (Wortlaut Diplom). Er "hat dem aus Anlaß des Universitätsjubiläums gegründeten und aus Persönlichkeiten der Wirtschaft und des öffentlichen Lebens gebildeten Jubiläumskomitee angehört, [...], hat der Universität große wirtschaftliche Vorteile gebracht aber auch zur allgemeinen Verbreitung des 'Universitäts-Gedankens' beigetragen" (aus der Antrags-Begründung).

Absolvierte als Werkstudent die Technische Lehranstalt und besuchte als ao. Hörer die Fachabteilung Architecktur der Technischen Hochschule Wien. Ab 1943 Inhaber eines Steinmetzbetriebs in Margareten. Wurde 1945 Funktionär in der wirtschaftlichen Interessenvertretung der Innung der Steinmetzen, 1953 Obmann der Sektion Gewerbe der Wiener Handelskammer und zugleich Kurator des Wirtschaftsförderungsinstituts (WIFI). 1964-1990 Präsident der Bundeswirtschaftskammer und Präsident des Instituts für Wirtschaftsforschung, 1966-1989 Obmann des Österreichischen Wirtschaftsbunds, 1966-1990 Nationalratsabgeordneter (ÖVP) sowie stv. Bundesparteiobmann der ÖVP, ab 1977 Vizepräsident des Aufsichtsrats der Bundesländerversicherung AG und Aufsichtsratsmitglied der Generali Allgemeinen Lebensversicherung AG und der Generali Rückversicherung AG. Gemeinsam mit ÖGB-Präsident Anton Benya Schöpfer des Systems der österreichischen Sozialpartnerschaft und galt als deren Symbolfigur. Kommerzialrat (1959), Ehrenbürger der Stadt Wien (1984).

https://de.wikipedia.org/wiki/Rudolf_Sallinger

Zuletzt aktualisiert am 25.02.2020 - 11:59