Biblio

Export 26 results:
Author [ Title(Desc)] Type Year
Filters: Keyword is Psychoanalyse  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
A
K. Fallend, Abgerissene Fäden. Psychoanalyse in Österreich nach 1938. Biographische Einsichten, Werkblatt. Zeitschrift für Psychoanalyse und Gesellschaftskritik 51, vol. 20, pp. 78–119, 2003.
D
K. Fallend, "Den katastrophalen Veränderungen gewachsen". Zur Emigration Wilhelm Reichs, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2nd ed., F. Stadler Münster: LIT, pp. 242–246.
E. Federn, Die Emigration von Anna und Sigmund Freud. Eine Fallstudie, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2nd ed., F. Stadler Münster: LIT, pp. 247–251.
T. Aichhorn, "Die Psychoanalyse kann nur dort gedeihen, wo Freiheit des Gedankens herrscht". (Anna Freud anläßlich der Wiedereröffnung der WPV am 10.4.1946), Luzifer Amor. Zeitschrift zur Geschichte der Psychoanalyse, vol. 16, pp. 106–123, 2002.
E. Mühlleitner and Reichmayr, J., Die "Wiener"' Psychoanalyse im Exil, Luzifer Amor. Zeitschrift zur Geschichte der Psychoanalyse, vol. 16, pp. 70–105, 2002.
G. Brownstone, Die Wiener Psychoanalytische Vereinigung im Schatten des Holocausts. p. 5 S., 2003.
W. Huber, Die Wiener Universität und die Psychoanalyse in der Nachkriegszeit (1945–1955), in Vernunft als Institution? Geschichte und Zukunft der Universität, Pkritische Universitätsgeschichte Wien: Edition ÖH, 1986, p. 147.
E. Brainin, Die WPV und der Nationalsozialismus, Luzifer Amor. Zeitschrift zur Geschichte der Psychoanalyse, vol. 16, pp. 149–153, 2002.
E
I. Scholz-Strasser, "Einleitung ", in Berggasse 19, Wien: , 199AD, pp. 7–21.
J. Reichmayr, Einleitung zur Psychoanalyse, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2nd ed., F. Stadler Münster: LIT, pp. 212–215.
J. Vansant, Exil, Rückkehr, Heimkehr – Topographien des Erinnerns. Wien, pp. 89–105, 199AD.
K
B. Bettelheim, Kulturtransfer von Österreich nach Amerika, illustriert am Beispiel der Psychoanalyse, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2nd ed., F. Stadler Münster: LIT, pp. 216–220.
O
E. Mühlleitner, Otto Fenichel – Pychoanalytiker, in Austrian Science in Exile: Traditions – Transformations [http://scienceexile.coresearch.org/themen], V. Knowledge Net 2003.
P
M. Ash, Psychoanalyse in totalitären und autoritären Regimen. Frankfurt am Main: Brandes & Apsel, 2010, p. 343 S.
J. Reichmayr, Psychoanalyse in Wien 1918–1931, in Austrian Science in Exile: Traditions – Transformations [http://scienceexile.coresearch.org/themen], V. Knowledge Net 2003.
R
E. Engelmann, Rückblick, in Berggasse 19, Wien: , 199AD, pp. 89–105.
T
R. Ekstein, Fallend, K., and Reichmayr, J., "Too late to start life afresh". Siegfried Bernfeld auf dem Weg ins Exil, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2nd ed., F. Stadler Münster: LIT, pp. 230–241.

Pages