Biblio

Export 577 results:
Author [ Title(Asc)] Type Year
Filters: First Letter Of Last Name is F  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
W
J. Fried, Wissenskulturen. Beiträge zu einem forschungsstrategischen Konzept. Berlin: Akademie Verlag, 2003, p. 224 S.
J. Feichtinger, Wissenschaftswandel in Österreich (1848–1945). Eine hypothetische Annäherung anhand sozialwissenschaftlicher Beispiele, Newsletter Moderne, vol. 5, pp. 17–20, 2002.
W. Frank, Wissenschaftspolitik in Österreich. Vortrag von Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Wilhelm Frank, gelesen von Frau Prof. Frank am 26. Juni 1998 (VHS, 60 Min.). Wien: , 1998.
U. Felt, Nowotny, H., and Taschwer, K., Wissenschaftsforschung. Eine Einführung. Frankfurt am Main and New York: , 1995.
J. Feichtinger, Wissenschaft zwischen den Kulturen. Österreichische Hochschullehrer in der Emigration 1933–1945. Frankfurt am Main and New York: Campus, 2001, p. 502 S.
J. Feichtinger, ,, Boisits, B., Kokorz, G., and Munz, V., Wissenschaft und Kontext: Universalismus und Relativismus in der Wissenschaftsgeschichte Zentraleuropas, in Kultur – Identität – Differenz. Wien und Zentraleuropa im 20. Jahrhundert, M. Csaky, Kury, A., and Tragatschnig, U. Innsbruck: StudienVerlag, 2004, pp. 165–206.
B. M. W. F. |Bfür Wisse Forschung, Wissenschaft in Österreich|Statistiken/Science in Austria|Statistics 2012. Wien: , 2013.
B. M. W. F. |Bfür Wisse Forschung, Wissenschaft in Österreich/Science in Austria 2010. Wien: , 2011.
B. M. W. F. |Bfür Wisse Forschung, Wissenschaft in Österreich 2008. Wien: , 2009.
B. M. W. F. |Bfür Wisse Forschung, Wissenschaft in Österreich. Wien: , 1976, p. 44 S.
M. Fahlbusch, Wissenschaft im Dienst der Nationalsozialistischen Politik? Die "Volksdeutschen Forschungsgemeinschaften" von 1931–1945. Baden-Baden: Nomos, 1999.
J. Feichtinger, Wissenschaft als reflexives Projekt. Von Bolzano über Freud zu Kelsen: österreichische Wissenschaftsgeschichte 1848–1938. Bielefeld: transcript, 2010, p. 633 S.
L. Gubitzer, Wir zahlen, wir fordern: Kundschaft StudentIn, in Ökonomisierung der Bildung. Tendenzen, Strategien, Alternativen, and Faschingeder, G. Wien: Mandelbaum, 2005, p. 223 S.
S. Frankfurter, Wilhelm von Hartel. Sein Leben und Wirken. Zur Enthüllung des Denkmales in der Universität am 9. Juni 1912. Wien: Fromme, 1912.
F. Römer, Wilhelm von Hartel im Schein der Fackel, in Musarum Socius. Festschrift für Martin Svatos, J. Förster Prag: , 2011, pp. 489–500.
T. König, ,, Fuchs, T., Hirnsperger, M., and Winter, M., "Wilhelm Emil Mühlmann – Ergebnisse einer wissenschaftsbiographischen Untersuchung". Seminararbeit der LV "Ethnologie im Nationalsozialismus", Andre Gingrich WS 2003/04. Wien, 2004.
W. Rudloff, "Wieviel Macht den Räten? Politikberatung im bundesdeutschen Bildungswesen von den fünfziger bis zu den siebziger Jahren ". Berlin: Duncker & Humblot, 2004, pp. 153–188.
J. Feichtinger and Heiss, J., Wiener "Türkengedächtnis" im Wandel. Historische und anthropologische Perspektiven, ÖZP|Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft, pp. 249–263, 2009.
M. Berner, Dick, A., Gohm-Lezuo, J., Kwiatkowski, S., Matiasek, K., Mihola, D., and Wilfing, H., Wiener Anthropologien, in Reflexive Innensichten aus der Universität. Disziplinengeschichten zwischen Wissenschaft, Gesellschaft und Politik, K. Anton Fröschl, Müller, G. B., Olechowski, T., and Schmidt-Lauber, B. Göttingen: Vienna University Press | V&R Unipress, 2015, pp. 41–54.
C. Fleck, Wie statistische und andere Zahlen unser Vertrauen gewinnen und enttäuschen, in In Wahrheit … Herstellung, Nutzen und Gebrauch von "Wahrheit" in Wissenschaft und Alltag, B. Aulenbacher and Ziegler, M. Innsbruck: StudienVerlag, 2010, pp. 131–146.
C. Fleck, Wie Neues nicht entsteht. Die Gründung des Instituts für Höhere Studien in Wien durch Ex-Österreicher und die Ford Foundation, ÖZG | Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften, vol. 11, pp. 129–178, 2000.
E. Fritsch, Wie die Pharmazie ein Frauenberuf wurde. Materialien zu den in Wien ausgebildeten und berufstätigen Pharmazeutinnen mit Schwerpunkt 1905 bis 1945. Berlin and Wien: Logos Verlag, 2007.
E. Frister, Glotz, P., and Herwig, H. J., Wem nützt die Wissenschaft: Beiträge zum Verhältnis von Universität und Gesellschaft. München: Deutscher Taschenbuch Verlag, 1981, p. 234 S.
F. Schiemer, Grabherr, G., Popp, M., and Ott, J., Wege zu einer synoptischen Ökologie, in Reflexive Innensichten aus der Universität. Disziplinengeschichten zwischen Wissenschaft, Gesellschaft und Politik, K. Anton Fröschl, Müller, G. B., Olechowski, T., and Schmidt-Lauber, B. Göttingen: Vienna University Press | V&R Unipress, 2015, pp. 429-442.
K. Friesinger, Warum Frauen Physik studieren – Studentinnen und Forscherinnen an den Physikalischen Instituten der Universität Wien von 1899 bis 1956, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2006, p. 132 S.

Pages