Biblio

Export 321 results:
[ Author(Desc)] Title Type Year
Filters: First Letter Of Last Name is L  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
L
J. Loschmidt, Zur Grösse der Luftmoleküle, in Sitzungsberichte der kaiserlichen Akademie der Wissenschaften Wien, Mathem.- naturwiss. Klasse, vol. Abt. II, 52, 1866, pp. 395-413.
W. Loth and Rusinek, B. - A., Verwandlungspolitik. NS-Eliten in der westdeutschen Nachkriegsgesellschaft. Frankfurt am Main: Campus, 1998, p. 366 S.
R. Lotz-Rimbach, Mord verjährt nicht: Psychogramm eines politischen Mordes, in Stationen: dem Philosophen und Physiker Moritz Schlick zum 125. Geburtstag, F. Stadler and Engler, F. Ole Wien and New York: Springer, 2009, pp. 81–104.
R. Lotz-Rimbach, Zur Biografie Leo Gabriels, Österreichische Wissenschaftsgeschichte, vol. 31, pp. 370–391, 2004.
H. Louis and Schaefer, I., Geomorphologische Studien. Festschrift Fritz Machatschek zum 80. Geburtstag. Gotha: Haack, 1957.
K. Lovecky and Panning, B., .. nicht einmal ein Tröpfchen Blut. Adalbert Franz Seligmanns Gemälde "Der Billroth'sche Hörsaal im Allgemeinen Krankenhaus", Wiener Geschichtsblätter, vol. 68, pp. 219–233, 2013.
O. Lowitzer, Universitätsbauten in Österreich nach 1945, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2000, p. 139+244 S.
H. Lübbe, "Vom Parteigenossen zum Bundesbürger. Über beschwiegene und historisierte Vergangenheiten". München: , 2007.
H. Lübbe, Helmut Schelsky und die Interdisziplinarität zur Philosophie gegenwärtiger Wissenschaftskultur, in Interdisziplinarität: Praxis - Herausforderung - Ideologie, J. Kocka Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1987, pp. 17–33.
A. Lüchauer, Arbeitssysteme als Karrierekontexte: Erfahrungen von Biologinnen, in Frauen in Akademie und Wissenschaft. Arbeitsorte und Forschungspraktiken 1700–2000, T. Wobbe Berlin: Akademie Verlag, 2002, pp. 197–227.
E. H. Luchins and McLoughlin, M. Ann, In Memoriam: Olga Taussky-Todd, Notices of the AMS, vol. 43, pp. 838–847, 1996.
N. Lucian, Die Unmöglichkeit des Andersseins. Überlegungen zum universitären Antisemitismus in Rumänien 1920–1940, Universitätsgeschichte in Osteuropa, vol. 4, pp. 54–67, 2001.
T. Luckmann, Wissen und Gesellschaft. Ausgewählte Aufsätze 1981–2002. Konstanz: UVK-Verlag, 2002, p. 237 S.
A. Lüdtke, Einleitung. Was ist und wer treibt Alltagsgeschichte, in Alltagsgeschichte. Zur Rekonstruktion historischer Erfahrungen und Lebensweisen, D. . Frankfurt am Main and New York: Campus, 1989, pp. 9–47.
T. J. Lueck, Dr. Hans Popper, an Authority On Liver Diseases, Is Dead at 84 (Obituary), New York Times, New York, 1988.
M. Luger, Die Entwicklung der chemischen Institute der Universität Wien im 20. Jahrhundert, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2011, p. 160 S.
D. Luger, Die Österreichische Hochschülerschaft – von gestern bis heute, ungedr. Dipl. WU Wien. Wien: , 2001.
D. Luger, Humanist und Naturwissenschafter? Bernhard Perger zwischen Kanzleihumanismus, griechischer Philologie und dem Erbe Georgs von Peuerbach, in Wissenschaft und Kultur an der Zeitenwende Renaissance-Humanismus, Naturwissenschaften und universitärer Alltag im 15. und 16. Jahrhundert, H. Grössing and Mühlberger, K. Göttingen: V &  R unipress Vienna University Press, 2012.
A. C. Lugert and Entwicklungshilfe, Ö. Forschungs, Die fremde Elite: Massenkommunikation und Stereotype ausländischer Studenten. Wien: , 1969.
S. Luginger, Gedächtniskulturen in der DDR und Österreich, ungedr. phil. Dipl. Univ. Graz. Graz: , 2011.
N. Luhmann, Universität als Milieu. Bielefeld: Haux, 1992, p. 155 S.
N. Luhmann, Die Wissenschaft der Gesellschaft. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1990, p. 732 S.
K. Luick, Die Bedeutung der Renaissance für die Entwicklung der englischen Dichtung, in Die feierliche Inauguration des Rektors der Wiener Universität für das Studienjahr 1925/26 am 10. November 1925, U. Wien Wien: , 1925, pp. 47–58.
E. A. Lukács, Disputieren an der Theologischen Fakultät der Universität Wien um 1400, Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung, vol. 124, pp. 418-429, 2016.
E. Anna Lukács, Bibelkommentare aus der Frühzeit der Universität Wien (1384-ca. 1430) – Teil 2. 2016.

Pages