Biblio

Export 577 results:
Author Title [ Type(Asc)] Year
Filters: First Letter Of Last Name is F  [Clear All Filters]
Book Chapter
G. Friedler, Die Planung und Erweiterung der Universität Wien. Verhinderung oder Konsequenz von gesellschaftlichen und organisatorischen Strukturveränderungen der Universität, in Hochschulplanung in der Dialektik von Reform und Revolution am Beispiel der Universität Wien, V. D. S. |V. Demokratis Studenten Wien: VDS|Vereinigung Demokrat. Studenten, 1968, pp. 5-29.
G. Fellner, Die Österreichische Geschichtswissenschaft vom ›Anschluß‹ zum Wiederaufbau, in Kontinuität und Bruch 1938 – 1945 – 1955, 2nd ed., F. Stadler Münster: LIT, pp. 135–155.
J. Feichtinger and Uhl, H., Die Österreichische Akademie der Wissenschaften nach 1945. Eine Gelehrtengesellschaft im Spannungsfeld von Wissenschaft, Politik, Gesellschaft, in Zukunft mit Altlasten. Die Universität Wien 1945–1955, M. Grandner, Heiß, G., and Rathkolb, O. Innsbruck: Studienverlag, 2005, pp. 313–337.
W. Finster and Ziegler, M., Die nachfolgende Generation – ihr Blick auf die Eltern und auf die Zeitgeschichte, in 1945–1995. Eine Fortsetzungsgeschichte?, H. Jörg Walter Innsbruck and Wien: StudienVerlag, 1996, pp. 181–198.
M. Wirth, Die molekularen Biowissenschaften der Universitäten am Campus Vienna Biocenter und die Gründung der Max F. Perutz Laboratories, in Reflexive Innensichten aus der Universität. Disziplinengeschichten zwischen Wissenschaft, Gesellschaft und Politik, K. Anton Fröschl, Müller, G. B., Olechowski, T., and Schmidt-Lauber, B. Göttingen: Vienna University Press | V&R Unipress, 2015, pp. 253-264.
R. Klieber, Die (Katholisch-)Theologische Fakultät Wien 1848 bis 2014: Von der Theologenschmiede Mitteleuropas zur Wiener Hauslehranstalt und retour, in Reflexive Innensichten aus der Universität. Disziplinengeschichten zwischen Wissenschaft, Gesellschaft und Politik, K. Anton Fröschl, Müller, G. B., Olechowski, T., and Schmidt-Lauber, B. Göttingen: Vienna University Press | V&R Unipress, 2015, pp. 325-340.
H. Folkers, Die gerettete Geschichte. Ein Hinweis auf Walter Benjamins Begriff der Erinnerung, in Mnemosyne. Formen und Funktionen der kulturellen Erinnerung, A. Assmann and Harth, D. Frankfurt am Main: Fischer TB, 1991, pp. 363–377.
B. Falkenburg, Die Funktion der Naturwissenschaft für die Zwecke der Vernunft, in Kant im Streit der Fakultäten, V. Gerhardt Berlin and New York: deGruyter, 2005, pp. 117–133.
S. Hufeld and Peter, B., Die Entwicklung der Theaterwissenschaft an der Universität Wien seit ihrer Institutionalisierung 1943, in Reflexive Innensichten aus der Universität. Disziplinengeschichten zwischen Wissenschaft, Gesellschaft und Politik, K. Anton Fröschl, Müller, G. B., Olechowski, T., and Schmidt-Lauber, B. Göttingen: Vienna University Press | V&R Unipress, 2015, pp. 111-120.
C. Fleck, Die Entwicklung der Soziologie in Österreich, in Steuerung von Wissenschaft? Die Governance des österreichischen Innovationssystems, P. Biegelbauer Innsbruck and Bozen and Wien: Studienverlag, 2010, pp. 259–296.
C. Rapp, Die Entstehungsgeschichte der Byzantinistik in Wien – Das Fremde im Eigenen, in Reflexive Innensichten aus der Universität. Disziplinengeschichten zwischen Wissenschaft, Gesellschaft und Politik, K. Anton Fröschl, Müller, G. B., Olechowski, T., and Schmidt-Lauber, B. Göttingen: Vienna University Press | V&R Unipress, 2015, pp. 551–562.
E. Federn, Die Emigration von Anna und Sigmund Freud. Eine Fallstudie, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2nd ed., F. Stadler Münster: LIT, pp. 247–251.
G. Fellner, Die Emigration österreichischer Historiker. Ein ungeschriebenes Kapitel in der Zeitgeschichte ihres Faches, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2nd ed., F. Stadler Münster: LIT, pp. 474–494.
R. Rosner and Soukop, R. Werner, Die chemischen Institute der Universität Wien, in Reflexive Innensichten aus der Universität. Disziplinengeschichten zwischen Wissenschaft, Gesellschaft und Politik, K. Anton Fröschl, Müller, G. B., Olechowski, T., and Schmidt-Lauber, B. Göttingen: Vienna University Press | V&R Unipress, 2015, pp. 211-224.
T. Jenni and Rosenberg, R., Die Analyse der Objekte und das Studium der Quellen – Wiens Beitrag zur Etablierung einer universitären Kunstgeschichte, in Reflexive Innensichten aus der Universität. Disziplinengeschichten zwischen Wissenschaft, Gesellschaft und Politik, K. Anton Fröschl, Müller, G. B., Olechowski, T., and Schmidt-Lauber, B. Göttingen: Vienna University Press | V&R Unipress, 2015, pp. 121-134.
M. Fieder, Wallner, B., and Winckler, G., Die Altersstruktur der Universität Wien, in Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Bestandsaufnahmen und Zukunftsaussichten, J. Ehmer, Goltschnigg, D., Revers, P., and Stagl, J. Wien: Edition Praesens, 2004, pp. 139–150.
U. Prehn, Deutungseliten - Wissenseliten. Zur historischen Analyse intellektueller Prozesse, in Eliten im Wandel gesellschaftliche Führungsschichten im 19. und 20. Jahrhundert (Für Klaus Saul zum 65. Geburtstag), K. Christian Führer, Hagemann, K., Kundrus, B., and Saul, K. Münster: Westfäl. Dampfboot, 2004, pp. 42–69.
G. Benetka and Slunecko, T., Desorientierung und Reorientierung – Zum Werden des Faches Psychologie in Wien, in Reflexive Innensichten aus der Universität. Disziplinengeschichten zwischen Wissenschaft, Gesellschaft und Politik, K. Anton Fröschl, Müller, G. B., Olechowski, T., and Schmidt-Lauber, B. Göttingen: Vienna University Press | V&R Unipress, 2015, pp. 267-280.
U. Felt, Der Wissenschaftswandel in Österreich (1848–1938). Versuch einer kulturwissenschaftlichen Annäherung, in Wissenschaftskulturen – Experimentalkulturen – Gelehrtenkulturen, M. Arnold and Dressel, G. Wien: Turia+Kant, 2004, pp. 53–68.
H. Faßmann, Der Wandel der Bevölkerungsstruktur in der Zweiten Republik, in Österreich 1945–1995. Gesellschaft. Politik. Kultur, R. Sieder, Steinert, H., and Tálos, E. Wien: Verlag für Gesellschaftskritik, 1995, pp. 395–408.
D. Binder, Der ÖKV 1933–1945. Vom Staatswiderstand zum individuellen Widerstand, in Korporierte im Widerstand gegen den Nationalsozialismus, P. Krause and Fritz, H. Graz: Böhlau, 1997, pp. 79–113.
H. - J. Dahms, Der Neubeginn der Wiener Philosophie im Jahre 1922. Die Berufungen von Schlick , Bühler und Reininger, in Karl Bühlers Krise der Psychologie. Positionen, Bezüge und Kontroversen im Wien der 1920er/30er Jahre, J. Friedrich Berlin: Springer International Publishing, 2018, pp. 3-32.
C. Gnant, Der lange Weg zur Autonomie: Die Organisation der Universität Wien und das Universitätsgesetz 2002, in Reflexive Innensichten aus der Universität. Disziplinengeschichten zwischen Wissenschaft, Gesellschaft und Politik, K. Anton Fröschl, Müller, G. B., Olechowski, T., and Schmidt-Lauber, B. Göttingen: Vienna University Press | V&R Unipress, 2015, pp. 21–38.
S. Mattl, Der Kulturpolitische Kontext der Ersten Republik, in Politik der Präsentation. Museum und Ausstellung in Österreich 1918–1945, H. Posch and Fliedl, G. Wien: Turia+Kant, 1997, pp. 11–24.
H. Siegrist, Der Akademiker als Bürger. Die westdeutschen gebildeten Mittelklassen 1945–1965 in historischer Perspektive, in Biographien in Deutschland. Soziologische Rekonstruktionen gelebter Gesellschaftsgeschichte, W. Fischer-Rosenthal and Alheit, P. Opladen: Westdeutscher Verlag, 1995, pp. 118–136.

Pages