Biblio

Export 1616 results:
Author Title [ Type(Asc)] Year
Filters: First Letter Of Title is D  [Clear All Filters]
Journal Article
W. Goehring, Der Geeinte Rote Studentenverband 1934–1938, Österreich in Geschichte und Literatur, pp. 298–309, 1973.
G. Roth, Der Friedhof des Großen Vaterländischen Papierkriegs, Festschrift für Lorenz Mikoletzky, vol. 55, 2011.
C. Brantner and Schwarzenberger, C., Der Fall unibrennt. Mobilisierung, Kommunikationsverhalten und kollektive Verständigung von Protest- und Kampagnengemeinschaften heute, SWS-Rundschau, pp. 1–22, 2012.
C. Brantner and Schwarzenegger, C., Der Fall unibrennt: Mobilisierung, Kommunikationsverhalten und kollektive Verständigung von Protest- und Kampagnengemeinschaften heute, SWS-Rundschau, vol. 53, pp. 227–248, 2012.
A. Prof, Der Fall des Wiener Professors Schlick – eine Mahnung zur Gewissenserforschung, Schönere Zukunft, vol. XI, pp. 1–2, 1936.
F. Scheu, Der Fall Borodajkewycz, Arbeiterzeitung, p. 2, 1965.
D. Hartmann, Der Fall Borodajkewycz, Siegfrieds Köpfe. Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus an der Universität Wien, pp. 135–145, 2002.
H. Häntzschel, Der Exodus von Wissenschaftlerinnen. "Jüdische" Studentinnen und was aus ihnen wurde, Exil, vol. 12, pp. 43–53, 1992.
C. Kuretsidis-Haider, Der Engerau-Prozesse vor dem Wiener Volksgericht (1945–1954). Hintergründe – Geschichte – Auswirkungen. Ein Beitrag zur Nachkriegsgeschichte Wiens, Wiener Geschichtsblätter, vol. 59, pp. 89–113, 2004.
F. Fellner, Der Brief. Kritische Überlegungen zu seiner Auswertung als historische Quelle, Festschrift für Lorenz Mikoletzky, vol. 55, 2011.
O. Bondy, Der Bildungstrieb in den Vereinigten Staaten, Jahresbericht des Vereines für erweiterte Frauenbildung in Wien, vol. 6, pp. 25–38, 1894.
A. Rom, "Der Bildungsgrad der Bevölkerung Österreichs und seine Entwicklung seit 1880, mit besonderer Berücksichtigung der Sudeten- und Karpathenländer. [Mit Kt.]", Statistische Monatsschrift, vol. 40 [NF 19], pp. 589–642, 1914.
A. Rom, Der Bildungsgrad der Bevölkerung in den österreichischen Alpen- und Karpatenländern nach den Ergebnissen der letzten vier Volkszählungen 1880–1910, Statistische Monatsschrift, vol. 39 [NF 18], pp. 769–814, 1913.
Fv. Juraschek, Der Besuch der österreichischen Universitäten in den Jahren 1861–1875, Statistische Monatsschrift, pp. 303–337, 1876.
Hv. Ferstel, Der Bau des chemischen Institutes der Universität Wien, ABZ|Allgemeine Bauzeitung, vol. 39, pp. 44–47, Tafel 51–55, 1874.
F. Leopold Miksch, Der Augustinerorden und die Wiener Universität: Ein Beitrag zu 600 Jahre Universität Wien , Augustiniana, vol. 17, pp. 37-83, 1967.
C. Wiesemann, Der Aufstand in der Fakultät. Zur rhetorischen Funktion des "therapeutischen Nihilismus" im vormärzlichen Wien, Hist. Phil. Life Sci., vol. 15, pp. 181–204, 1993.
H. Bernheimer, Der Anfang – und wie es weiterging. 125 Jahre Klinisches Institut für Neurologie, Wiener Klinische Wochenschrift, vol. 120, pp. 583–586, 2008.
H. Stoff, Der aktuelle Gebrauch der "longue durée" in der Wissenschaftsgeschichte, Berichte zur Wissenschaftsgeschichte, vol. 32, pp. 144–158, 2009.
K. Becker, Der Ahnenkult des Originals. Verborgene Quellen des Wissens, Plagiarismus und Ideenklau, pp. 8–11, 2007.
T. Macho, Der 9. November. Kalender als Chiffren der Macht, Merkur. Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken, vol. 54, pp. 231–242, 2000.
W. Krause, Denkmäler als Symbole österreichischer Identität im 19. und 20. Jahrhundert, Österreich in Geschichte und Literatur, vol. 47, pp. 207–215, 2003.
DENK-MAL Marpe Lanefesch, Die Gemeinde, 2005.
M. Antova, DENK-MAL Marpe Lanefesch, Dialog, pp. 8–13, 2006.
M. Wailand, Denkmal im Verzug, Falter, pp. 16–17, 1996.

Pages