Biblio

Export 338 results:
[ Author(Asc)] Title Type Year
Filters: First Letter Of Last Name is R  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
R
O. Rathkolb, Die paradoxe Republik. Österreich 1945 bis 2005. Wien: Zsolnay, 2005.
O. Rathkolb, Exodus der Jurisprudenz, in Vertriebene Vernunft I. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2nd ed., F. Stadler Wien and München: Jugend & Volk, 1987, pp. 276–303.
U. Rasche, "Seit wann und warum gibt es Vorlesungsverzeichnisse an den deutschen Universitäten?", "Zeitschrift für Historische Forschung. Vierteljahresschrift zur Erforschung des Spätmittelalters und der frühen Neuzeit", vol. 36, pp. 445–478, 2009.
E. Rasch, Gedanken über Ehrenfriedhöfe und Kriegsdenkmale in der Heimat., Die Gartenlaube, vol. 20, pp. 157–160, 1916.
K. Raptis, Der wissenschaftliche Klub 1875–1900. Studie zur Frühzeit eines bürgerlichen Vereins in Wien, Wiener Geschichtsblätter, vol. 53, pp. 38–59, 1998.
W. Nikolaus Rappert, Die Bibliothek an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien im Wandel der Zeiten und Orte. Eine Chronik in Bildern 1963–2008. [Wien]: , 2008, p. 72 S.
C. Rapp, Die Entstehungsgeschichte der Byzantinistik in Wien – Das Fremde im Eigenen, in Reflexive Innensichten aus der Universität. Disziplinengeschichten zwischen Wissenschaft, Gesellschaft und Politik, K. Anton Fröschl, Müller, G. B., Olechowski, T., and Schmidt-Lauber, B. Göttingen: Vienna University Press | V&R Unipress, 2015, pp. 551–562.
N. Rapold, Der psychisch Kranke. Zum Wandel der Sichtweise psychiatrischer Erkrankungen, Universität Wien, Vienna, 2008.
L. Raphael, "Ordnung" zwischen Geist und Rasse: Kulturwissenschaftliche Ordnungssemantik im Nationalsozialismus, in Nationalsozialismus in den Kulturwissenschaften 2: Leitbegriffe – Deutungsmuster – Paradigmenkämpfe. Erfahrungen und Transformationen im Exil, H. Lehmann and Oexle, O. Gerhard Göttingen: V&R, 2004, pp. 113–210.
L. Raphael, Die Pariser Universität unter deutscher Besatzung 1940–1944, Universitäten im nationalsozialistisch beherrschten Europa, vol. 23, pp. 507–534, 1997.
C. Roman Rapf, Das Schottenstift. Wien: , 1974.
I. Ranzmaier, Die Philosophische Fakultät um 1900, in Universität – Forschung – Lehre. Themen und Perspektiven im langen 20. Jahrhundert, K. Kniefacz, Nemeth, E., Posch, H., and Stadler, F. Göttingen: Vienna University Press | V&R Unipress, 2015, pp. 133-148.
I. Ranzmaier, Germanistik an der Universität Wien zur Zeit des Nationalsozialismus: das Institut, seine Vertreter und ihre Wissenschaft, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2002, p. 201 S.
I. Ranzmaier, Germanistik – Kontinuitätsstiftende Ansätze der Wissenschaft und die Bedeutung kollegialer Unterstützung, in Geisteswissenschaften im Nationalsozialismus: Die Universität Wien 1938–1945, M. G. Ash, Nieß, W., and Pils, R. Göttingen: V&R | Vienna University Press, 2010, pp. 427–454.
I. Ranzmaier, Wilhelm (von) Hartel. Philologe und Unterrichtsminister um 1900, in Universität – Politik – Gesellschaft, M. G. Ash and Ehmer, J. Göttingen: Vienna University Press | V&R Unipress, 2015, pp. 233-238.
I. Ranzmaier, Stamm und Landschaft. Josef Nadlers Konzeption der deutschen Literaturgeschichte. Berlin and New York: de Gruyter, 2008.
I. Ranzmaier, Deutsche Nationalliteratur(en) als Kultur-, Sozial- und Naturgeschichte. Josef Nadlers stammeskundliche Literaturgeschichtsschreibung 1909–1931, ungedr. phil. Diss. Univ. Wien. Wien: , 2005.
I. Ranzmaier, Germanistik an der Universität Wien zur Zeit des Nationalsozialismus. Karrieren, Konflikte und die Wissenschaft. Wien: Böhlau, 2005, p. 214 Seiten.
Av. Randow, Die Statistik des österreichischen Vereinswesens seit dem Jahre 1867, Statistische Monatsschrift, vol. 11, pp. 225–234, 1885.
F. Randl, Bibliographie studentischer Abschlussarbeiten. Diplomarbeiten und Dissertationen an österreichischen Universitäten aus dem Bereich der Medien- und Kommunikationsgeschichte. Teil III: 1992–1996, Medien & Zeit. Kommunikation in Vergangenheit und Gegenwart, vol. 13, pp. 28–39, 1998.
F. Randl, Bibliographie studentischer Abschlussarbeiten. Diplomarbeiten und Dissertationen an österreichischen Universitäten aus dem Bereich der Medien- und Kommunikationsgeschichte. Teil II, Medien & Zeit. Kommunikation in Vergangenheit und Gegenwart, vol. 13, pp. 42–46, 1998.
F. Randl and Monschein, W., 50 Jahre Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Universität Wien (1942–1992). Eine Analyse des Lehrveranstaltungsangebotes und der Abschlußarbeiten von Sommersemester 1942 bis Wintersemester 1991/92. Ein Beitrag zur Geschichte d. Wien: , 1995.
E. Ramm, Warum existieren keine "klassischen" Autobiographien von Frauen?, in Geschriebenes Leben. Autobiographik von Frauen, M. Holdenried Berlin: , 1995, pp. 130–141.
T. Ramm, Anton Menger und die DDR oder Theorie und Praxis des Sozialismus. Ein Nachwort, in Themen juristischer Zeitgeschichte, vol. 4, Baden-Baden: Nomos, 2000, pp. 17–70.
K. Raminger, Der "Siegfriedskopf"- Ein Gedächtnisort des Ersten Weltkriegs? ungedr. Seminararbeit. Wien, 2013.

Pages