Biblio

Export 382 results:
[ Author(Asc)] Title Type Year
Filters: First Letter Of Last Name is F  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
F
J. Feichtinger, Wissenschaftswandel in Österreich (1848–1945). Eine hypothetische Annäherung anhand sozialwissenschaftlicher Beispiele, Newsletter Moderne, vol. 5, pp. 17–20, 2002.
J. Feichtinger, Prutsch, U., and Csaky, M., Habsburg Postcolonial. Machtstrukturen und kollektives Gedächtnis. Innsbruck: , 2003.
J. Feichtinger, "Auf dem Zauberhaufen". Der Burgravelin und die Funktionalisierung des Gedächtnisses an den Entsatz Wiens von den Türken 1683, ÖZKD. Österreichische Zeitschrift für Kunst und Denkmalpflege, vol. 64, pp. 108–115, 2010.
J. Feichtinger, Wissenschaft zwischen den Kulturen. Österreichische Hochschullehrer in der Emigration 1933–1945. Frankfurt am Main and New York: Campus, 2001, p. 502 S.
J. Feichtinger, Großegger, E., Marinelli-König, G., and Stachel, P., Schauplatz Kultur – Zentraleuropa. Transdisziplinäre Annäherungen. Innsbruck: StudienVerlag, 2006, p. 472 S.
J. Feichtinger, Staatsnation, Kulturnation, Nationalstaat: The Role of National Politics in the Advancement of Science and Scholarship in Austria from 1848–1938, in The Nationalization of Scientific Knowledge in the Habsburg Empire 1848–1918, M. G. Ash and Surman, J. Houndmills and New York, NY: Palgrave/Macmillan, 2012, pp. 57–82.
J. Feichtinger, Hermann Mark (1895–1992). Viennese born ‘Ambassador’ of Macromolecular Research, in Neighbors and Territories. The Evovling Identity of Chemistry. Proceedings of the 6th International Conference of the History of Chemistry, J. Ramón, Duncan, B. - S., Burns, T., and Van Tiggelen, B. Louvain: , 2008, pp. 219–229.
J. Feichtinger and Stachel, P., Das Gewebe der Kultur. Kulturwissenschaftliche Analysen zur Geschichte und Identität Österreichs in der Moderne. Innsbruck: StudienVerlag, 2001.
J. Feichtinger, Wissenschaft als reflexives Projekt. Von Bolzano über Freud zu Kelsen: österreichische Wissenschaftsgeschichte 1848–1938. Bielefeld: transcript, 2010, p. 633 S.
E. Federn, Die Emigration von Anna und Sigmund Freud. Eine Fallstudie, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2nd ed., F. Stadler Münster: LIT, pp. 247–251.
S. Federici, Die afrikanischen Hintergründe der Universitätskämpfe. Von der Occupy-Bewegung zur Kampagne gegen Studierendendarlehen, unsettling knowledges, 2012.
A. Faust, Der Nationalsozialistische Studentenbund. Studenten und Nationalsozialismus in der Weimarer Republik (2 Bd.). Düsseldorf: Pädagog. Verlag Schwann, 1973.
A. Faust, Professoren für die NSDAP. Zum politischen Verhalten der Hochschullehrer 1932/33, in Erziehung und Schulung im Dritten Reich Teil 2: Hochschule, Erwachsenenbildung, M. Heinemann Stuttgart: , 1980, p. 31 ff.
W. Faulstich, Filmanalyse als Produktanalyse: Grundmodell und Genres, in Grundkurs Filmanalyse, München: Wilhelm Fink Verlag, 2002, pp. 25–58.
P. Faulstich, Öffentliche Wissenschaft. Neue Perspektiven der Vermittlung in der wissenschaftlichen Weiterbildung. Bielefeld: Transcript, 2006.
P. Faulstich and Graeßner, G., Aus dem Elfenbeinturm in die Exzellenz-Leuchttürme?, Hochschule und Weiterbildung, pp. 12–19, 2008.
F. Faulhammer and Lengauer, A., Zugang zu Universitäten in der Europäischen Union. Rückblick und Ausblick, in Grundlagen der Österreichischen Rechtskultur: Festschrift für Werner Ogris zum 75. Geburtstag, T. Olechowski, Neschwara, C., and Lengauer, A. Wien: Böhlau, 2010, pp. 129–138.
H. Fassmann, Geographie an der Universität Wien 1938/1945/1955, in Zukunft mit Altlasten. Die Universität Wien 1945–1955, M. Grandner, Heiß, G., and Rathkolb, O. Innsbruck: Studienverlag, 2005, pp. 273–289.
H. Faßmann, Räumliche Disparitäten im österreichischen Schulsystem. Strukturen, Trends und politische Implikationen. Wien: , 2002, p. 78 S.
H. Faßmann, Der Wandel der Bevölkerungsstruktur in der Zweiten Republik, in Österreich 1945–1995. Gesellschaft. Politik. Kultur, R. Sieder, Steinert, H., and Tálos, E. Wien: Verlag für Gesellschaftskritik, 1995, pp. 395–408.
H. Faßmann, Arbeitsmarktsegmentation und Berufslaufbahnen. Ein Beitrag zur Arbeitsmarktgeographie Österreichs. Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, 1993, p. 320 S.
C. Färber, Frauenförderung an Hochschulen: Neue Steuerungsinstrumente zur Gleichstellung. Frankfurt am Main and New York: Campus, 2000, p. 306S.
G. Falschlehner, Walter Jambor – in memoriam, libri liberorum, vol. 8, 2007.
K. Fallend, Unsere Forschung bewegt uns – aber von wo wohin? Nationalsozialismus in biographischen Gesprächen. Empirische Blitzlichter auf 'Angst und Methode' im qualitativen Forschungsprozess, Auto/Biographie, Gewalt und Geschlecht, vol. 19, pp. 64–97, 2008.
K. Fallend, "Den katastrophalen Veränderungen gewachsen". Zur Emigration Wilhelm Reichs, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2nd ed., F. Stadler Münster: LIT, pp. 242–246.

Pages