Biblio

Export 879 results:
Author Title [ Type(Desc)] Year
Filters: First Letter Of Last Name is W  [Clear All Filters]
Book
M. Scheffler and Weinberger, P., Walter Kohn: Personal Stories and Anecdotes Told by Friends and Collaborators. Berlin, Heidelberg: , 2003.
E. Wagner, Wer sind "die Studierenden" in der "Bologna-Ära"?, vol. 6. 2011.
M. Winter and Würmann, C., Wettbewerb und Hochschulen. 6. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochshulforschung in Wittenberg 2011, vol. 21. 2012.
M. Winter and Würmann, C., Wettbewerb und Hochschulen. 6. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochshulforschung in Wittenberg 2011, vol. 21. 2012.
D. Ö. W. |Ddes öster Widerstandes, Widerstand und Verfolgung im Burgenland 1934–1945, 2nd ed. Wien: , 1983.
H. Heer, Pollak, A., and Wodak, R., Wie Geschichte gemacht wird. Zur Konstruktion von Erinnerungen an Wehrmacht und Zweiten Weltkrieg. Wien: Czernin, 2003, p. 319 S.
R. Wecker, Braunschweig, S., Imboden, G., and Küchenhoff, B., Wie nationalsozialistisch ist die Eugenik? Internationale Debatten zur Geschichte der Eugenik im 20. Jahrhundert. Wien and Köln and Weimar: Böhlau, 2009, pp. 241–261.
Ö. H. |Ö. Hochschül Wien, Wienbegleiterin. Willkommen im Großstadtdschungel. Wien: , 2009, p. 67 S.
D. S. |D. Studentens Wien, Wiener Universitätsführer (mit dem amtlichen Vorlesungsverzeichnis). Wien: Holzhausen.
U. Wien, Wiener Universitätszeitung. Wien: .
Wienerischer Universitätsalmanach [Taschenbuch der Wiener k.k. Universität | Wienerischer Universitäts-Schematismus], (1791-1872) vol. Wien: , 1791.
C. Wegeler, ".. wir sagen ab der internationalen Gelehrtenrepublik". Altertumswissenschaft und Nationalsozialismus – das Göttinger Institut für Altertumskunde 1921–1962. Wien: Böhlau, 1996, p. 427 S.
R. Wodak, "Wir sind alle unschuldige Täter". Diskurshistorische Studien zum Nachkriegsantisemitismus. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1990, p. 401 S.
A. Höcker, Moser, J., and Weber, P., Wissen. Erzählen. Narrative der Humanwissenschaften. Bielefeld: transcript, 2006.
K. Weber, Wissensarten, Wissensordnungen, Wissensregie. Beiträge zum Karlsruher Ansatz der integrierten Wissensforschung. Opladen: Leske + Budrich, 2002.
U. Wien, Wissensbilanz Universität Wien 2005. Wien: , 2007, p. 126 S.
U. Wien, Wissensbilanz Universität Wien 2006. Wien: , 2007, p. 126 S.
U. Wien, Wissensbilanz Universität Wien 2007. Wien: , 2008, p. 165 S.
U. Wien, Wissensbilanz Universität Wien 2008. Wien: , 2009, p. 178 S.
U. Wien, Wissensbilanz Universität Wien 2009. Wien: , 2010, p. 185 S.
G. Winkler, Wissenschaft in Staat und Gesellschaft. Akademische Ansprachen und Reden. Wien: Archiv der Universität Wien, 1993, p. 178 S.
A. Hermannstädter, Sonnabend, M., and Weber, C., Wissenschaft kommunizieren. Die Rolle der Universitäten. Essen: Edition Stifterverband – Verwaltungsgesellschaft für Wissenschaftspflege mbH, 2008.
I. Heinemann and Wagner, P., Wissenschaft – Planung – Vertreibung. Neuordnungskonzepte und Umsiedlungspolitik im 20. Jahrhundert. Stuttgart: Steiner, 2006, p. 222 S.
R. Weitershausen, Wissenschaft und Weiblichkeit. Die Studentin in der Literatur der Jahrhundertwende. Göttingen: Wallstein, 2004.
K. Wahl, Honig, M. - S., and Graevenhorst, L., Wissenschaftlichkeit und Interessen. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1982.

Pages