Biblio

Export 460 results:
[ Author(Asc)] Title Type Year
Filters: First Letter Of Last Name is W  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
W
D. M. Wagner, Die historische Entwicklung der Rechtsstellung der Universitätsprofessoren in Österreich am Beispiel der Wiener Universität, ungedr. phil. Diss. Univ.Wien. Wien: , 1999.
W. Wagner, Tatort Universität. Vom Versagen deutscher Hochschulen und ihrer Rettung. Stuttgart: Klett Cotta, 2010.
R. Wagner, Alma Mater Francisco Josephina. 1979.
P. Wagner, Forschungsförderung auf der Basis eines nationalistischen Konsenses. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft am Ende der Weimarer Republik und im Nationalsozialismus, in Gebrochene Wissenschaftskulturen. Universität und Politik im 20. Jahrhundert, M. Grüttner, Hachtmann, R., Jarausch, K., and John, J. Göttingen: V&R, 2010, pp. 183–192.
G. Wagner, Von der Hochschülerschaft Österreichs zur Österreichischen Hochschülerschaft. Kontinuitäten und Brüche, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2010, p. 473 S.
E. Wagner, Wer sind "die Studierenden" in der "Bologna-Ära"?, vol. 6. 2011.
S. Wagener, Pedelle, Mägde und Lakaien. Das Dienstpersonal an der Georg-August-Universität Göttingen 1737-1866, vol. 17. Göttingen: , 1996.
K. Wachtel, Prof. Dr. Edmund Groag, 1873–1945. Zu den Vorfahren dieses österreichischen Althistorikers jüdischer Herkunft, Tyche. Beiträge zur Alten Geschichte, Papyrologie und Epigraphik, vol. 25, pp. 173–183, 2010.
K. Wachtel, Arthur Stein (1871–1950) und Edmund Groag (1873−1945). Zwei jüdische Gelehrtenschicksale in Wien und Prag, in Österreichische Historiker 1900–1945. Bd. 2. Lebensläufe und Karrieren in Österreich, Deutschland und der Tschechoslowakei in wissenschaftsgeschichtlichen Porträts, K. Hruza Wien: Böhlau, 2012, pp. 129–167.
L. Waber, Die zahlenmäßige Entwicklung der Völker Österreichs 1846–1910, Statistische Monatsschrift, vol. 41 [NF 20], pp. 589–721, 1915.

Pages