Biblio

Export 195 results:
Author Title Type [ Year(Asc)]
Filters: First Letter Of Title is M  [Clear All Filters]
2008
J. Dorer, Geiger, B., and Köpl, R., Medien – Politik – Geschlecht. Wien: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2008.
D. von Engelhardt, Medizin zwischen Wissenschaft und Kunst, Wiener Klinische Wochenschrift, vol. 120, pp. 715–722, 2008.
P. Williams, Memorial Museums. The Global Rush to Commemorae Atrocities. Oxford and New York: Berg, 2008.
A. Breinbauer, Mobilität österreichischer und ungarischer Mathematiker. Ein Beitrag zur Brain Drain-Debatte in einem kleinen Segment Hochqualifizierter. Wien and Göttingen: V & R unipress, 2008, p. 514 S.
H. Berger, Mörderische "große Hetz", Der Standard, 2008.
E. Roy Wiehns, "Mose" in der Ukraine, in Ivan Franko: Zum Licht sich gesehnt. "Mose" und andere ausgewählte Judaica, E. Roy Wiehns Konstanz: Hartung-Gorre, 2008, pp. 10–24.
2007
M. Lauggas, "Mädchen" und wissenschaftliche Tatsachen. Geschlechter- und wissenschaftshistorische Annäherungen an Kinder- und Jugendgynäkologie. Wien: , 2007.
M. Boeckl, Mascha & Seethaler, Neumann: Gebaute Wissenschaft – Haus der Forschung, Wien, architektur.aktuell, 2007.
G. Ferry, Max Perutz and the Secret of Life. London: Pimlico, 2007.
K. Schubert, "Mein Ziel war es, die Universität zu retten" [Zeitzeugengespräch], Demokratie und Geschichte. Jahrbuch des Karl von Vogelsang-Instituts zur Erforschung der Geschichte der christlichen Demokratie in Österreich, vol. Jg. 9/10 (2005/06), pp. 41-57, 2007.
E. Hackl, Mobilität der Studierenden und die nationale Hochschulpolitik, in Bildungspolitische Aufklärung. Um- und Irrwege der österreichischen Schulreform. Festschrift für Karl Heinz Gruber, B. Hackl Innsbruck and Wien: StudienVerl, 2007, pp. 204–214.
2004
R. van Dülmen and Rauschenbach, S., Macht des Wissens. Die Entstehung der modernen Wissensgesellschaft. Köln and Weimar: Böhlau, 2004.
W. Kohn, Mein verehrter Wiener Lehrer, Professor Doktor Emil Nohel, in Österreichs Umgang mit dem Nationalsozialismus. Die Folgen für die wissenschaftliche und humanistische Lehre, F. Stadler Wien and New York: Springer, 2004, pp. 43–50.

Pages