Biblio

Export 197 results:
Author [ Title(Asc)] Type Year
Filters: First Letter Of Title is M  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
M
Metropolen des Exils. München: edition text+kritik, 2002.
W. Finster and Ziegler, M., Methodologische Überlegungen zur Evaluierung sozialer Dienste, Störfaktor 42, vol. 11, pp. 37–57, 1998.
W. Kannonier-Finster, Methodologische Aspekte soziologischer Fallstudien, in Exemplarische Erkenntnis. Zehn Beiträge zur interpretativen Erforschung sozialer Wirklichkeit, W. Kannonier-Finster and Ziegler, M. Innsbruck and Wien: Studien-Verlag, 1998, pp. 35–64.
M. Martinez and Scheffel, M., Merkmale fiktionalen Erzählens, in Einführung in die Erzähltheorie, 5th ed., D. . München: Beck, 2003, pp. 9–25.
R. Oerter, Menschenbilder in der modernen Gesellschaft. Konzeptionen des Menschen in Wissenschaft, Bildung, Kunst, Wirtschaft und Politik. Stuttgart: Ferdinand Enke Verlag, 1999.
S. Klein-Löw, Menschen um mich. Wien: Jugend & Volk, 1982.
M. Gehler, Men and Lifelong Allegiance: Ideological Continuity and Change in Student Fraternities, in Humanism and the Good Life. Proceedings of the Fifteenth Congress of the World Federation of Humanists, P. Horwath, Hendrickson, W. L., Valdivieso, T., and Thor, E. O. 1998, pp. 159–172.
K. Menger, Memories of Moritz Schlick, in Rationality and Science. A Memorial Volume for Moritz Schlick in Celebration of the Centennial of his Birth, E. T. Gadol Wien and New York: Springer, 1982, pp. 83–103.
P. Williams, Memorial Museums. The Global Rush to Commemorae Atrocities. Oxford and New York: Berg, 2008.
D. N. Mermin, Memorable Moments with Walter Kohn, in Walter Kohn: Personal Stories and Anecdotes Told by Friends and Collaborators, M. Scheffler and Weinberger, P. Berlin, Heidelberg: , 2003, pp. 155-159.
A. L. Staudacher, ".. meldet den Austritt aus dem mosaischen Glauben". 18000 Austritte aus dem Judentum in Wien, 1868–1914: Namen – Quellen – Daten. Frankfurt am Main: Peter Lang, 2009, p. 826 S.
S. Rotenberg and Radzyner, T., Meine wahre Heimat | My true Homeland. Klagenfurt: Alekto, 1999.
W. Grab, Meine vier Leben. Gedächtniskünstler, Emigrant, Jakobinerforscher, Demokrat. Köln: PapyRossa Velag, 1999, p. 432 Seiten.
V. Schwarz, Meine roten Großmütter. Politische Aktivität aus der KPÖ ausgetretener/ausgeschlossener Frauen. Frankfurt am Main: Peter Lang Verlag, 2010.
A. Posselt, Meine ersten drei Monate in den NBS 1944. Wien: Verlag des A. Chorin Seminary, 1988.
S. Freud, Meine drei Mütter und andere Leidenschaften. München: .
K. Schubert, "Mein Ziel war es, die Universität zu retten" [Zeitzeugengespräch], Demokratie und Geschichte. Jahrbuch des Karl von Vogelsang-Instituts zur Erforschung der Geschichte der christlichen Demokratie in Österreich, vol. Jg. 9/10 (2005/06), pp. 41-57, 2007.
W. Kohn, Mein verehrter Wiener Lehrer, Professor Doktor Emil Nohel, in Österreichs Umgang mit dem Nationalsozialismus. Die Folgen für die wissenschaftliche und humanistische Lehre, F. Stadler Wien and New York: Springer, 2004, pp. 43–50.
A. Adler, Mein Vater Alfred Adler, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2nd ed., F. Stadler Münster: LIT, pp. 288–292.
K. Leymann and Kurth, U., Mein Name sei Homo Faber. Max Frisch, ein Symptom. Manuskript der WDR Sendung vom 12.05.2001. 2001.
H. Ladenbauer-Orel, Mein Lebensweg, Mitteilungen der österreichischen Arbeitsgemeinschaft für Ur- und Frühgeschichte, pp. 21–23, 1971.
V. Weisskopf, Mein Leben. Ein Physiker, Zeitzeuge und Humanist erinnert sich an unser Jahrhundert. Bern, Wien: , 1991.
H. Lederer, "Mein kulturelles Erbe ist Wien", in Lebenswege und Lektüre. Österreichische NS-Vertriebene in den USA und Kanada, B. Müller-Kampel Tübingen: Max Niemeyer Verlag, 2000, pp. 117–143.
A. Söllner, Mehr Universität wagen! Helmut Schelsky und die Hochschulpolitik der 1960er Jahre, Vernetzte Gesellschaft, vol. 22, pp. 77–92, 2013.
S. Helene Betz, Löscher, M., and Schölnberger, P., ".. mehr als ein Sportverein". 100 Jahre Hakoah Wien 1909–2009. Innsbruck and Wien and Bozen: StudienVerlag, 2009, p. 368 S.

Pages