Biblio

Export 876 results:
Author Title [ Type(Desc)] Year
Filters: First Letter Of Last Name is W  [Clear All Filters]
Book
K. Schrauf, Die Gedächtnistafeln der Wiener Universitätsrectoren 1365–1893. Wien: , 1893, p. 35+15 S.
H. Benedikt, Die Gegenwartsaufgabe der Geschichte. Wien: Verlag der Österr. Hochschulzeitung, 1965, pp. 238–242.
U. Würzburg, Die geraubt Würde. Die Aberkennung des Doktorgrades an der Universität Würzburg 1933–1945. Würzburg: Königshausen & Neumann, 2011, p. 199 S.
K. Weisswasser, Die Geschichte der Polonistik an der Universität Wien von Anfängen bis zur Gegenwart. Ein Beitrag zur Wissenschaftsgeschichte, ungedr. phil. Diss. Univ. Wien. Wien: , 2006, p. 353 S.
K. Weisswasser, Die Geschichte der Polonistik an der Universität Wien von Anfängen bis zur Gegenwart. Ein Beitrag zur Wissenschaftsgeschichte. Wrocław: Oficyna Wydawnicza ATUT, 2007, p. 385 S.
A. Wieser, Die Geschichte des Faches Philosophie an der Universität Wien 1848–1938, ungedr. Diss. Univ. Wien. Wien: , 1950, p. 246 S. + 175 S.
D. M. Wagner, Die historische Entwicklung der Rechtsstellung der Universitätsprofessoren in Österreich am Beispiel der Wiener Universität, ungedr. phil. Diss. Univ.Wien. Wien: , 1999.
A. Julius Walter, Die Hochschulen im neuen Staate. Gedanken zu einer notwendigen Reform. Wien and Leipzig: Dt. Verl. für Jugend u. Volk, 1936, p. 62 S.
O. Weinreich, Die humanistische Bildungsidee in Schule und Hochschule. Stuttgart: Kohlhammer, 1933, p. 22 S.
R. S. Wistrich, Die Juden Wiens im Zeitalter Franz Josephs. Wien: Böhlau, 1999.
C. Wolfsgruber, Die k. u. k. Burgkapelle. 1905.
A. Mejstrik, Hübel, T., and Wadauer, S., Die Krise des Sozialstaats und die Intellektuellen. Sozialwissenschaftliche Perspektiven aus Frankreich. Frankfurt am Main and New York, NY: campus, 2012, p. 173 S.
C. Wolfsgruber, Die k.u.k. Burgkapelle und die k.u.k. Hofkapelle. Wien: , 1905.
W. Walter, Die Kulturfilme des österreichischen Ständestaates, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2008, p. 97 S.
R. Mikuláš, Moser, S., and Wozonig, K. S., Die Kunst der Systemik. Systemische Ansätze der Literatur- und Kunstforschung in Mitteleuropa. LIT, 2013, p. 224 S.
B. Warnold, Die österreichische Universitätsreform 2002 vor dem europäischen Hintergrund, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2008, p. 167 S.
D. Ö. W. |Ddes öster Widerstandes, Die österreichischen Opfer des Holocaust [CD-ROM]. Wien: , 2001.
K. Weisswasser, Die polnische Sprache und Literatur an der Universität Wien in den Jahren 1886–1976, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2004, p. 112 S.
E. Wiesmann, Die rechts- und staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Wien im Nationalsozialismus, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2001, p. 349 S.
G. Winkler, Die Rechtspersönlichkeit der Universitäten. Rechtshistorische, rechtsdogmatische und rechtstheoretische Untersuchungen zur wissenschaftlichen Selbstverwaltung. Wien and New York: , 1988, p. 451 S.
T. Wroblewska, Die Reichsuniversitäten Posen, Prag und Strassburg als Modelle nationalsozialistischer Hochschulen in den von Deutschland besetzten Gebieten. Torun: Wydawnictwo Adam Marszalek, 2000, p. 308 S.
W. Werbeck and Galling, K., Die Religion in Geschichte und Gegenwart. Handwörterbuch für Theologie und Religionswissenschaft, 3rd ed., vol. 5. Tübingen: , 1965.
A. Wetterer, Die soziale Konstruktion von Geschlecht in Professionalisierungsprozessen. Frankfurt am Main: , 1995.
R. Wodak, Die Sprachen der Vergangenheiten. Öffentliches Gedenken in österreichischen und deutschen Medien. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1994, p. 130 S.
W. Hanak-Lettner and Wien, J. Museum, Die Universität. Eine Kampfzone. The University. A battleground. Wien: Picus, 2015.

Pages