Biblio

Export 541 results:
[ Author(Asc)] Title Type Year
Filters: First Letter Of Last Name is B  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
B
B. Breslauer, Die Zurücksetzung der Juden an den Universitäten Deutschlands. Denkschrift im Auftrage des Verbandes der Deutschen Juden. Berlin: , 1911.
H. Brenner, Mnemosyne, Mnemosyne, p. 30 f., 63, 1995.
H. Brenner, Familienroman im Manuskript – 4 Generation Frauen ihrer Familie. .
M. Brenner, Jüdische Geschichte an deutschen Universitäten – Bilanz und Perspektive, Historische Zeitschrift, vol. 266, pp. 1–21, 1998.
H. Brenner, Kleine Enzyklopädie jüdischer Künstlerinnen. Konstanz: Hartung-Gorre, 2001.
H. Brenner, 40 Jahre Neurochirurgische Klinik Wien, Journal für Neurologie, Neurochirurgie und Psychiatrie, vol. 5, 2004.
H. Brenner, Jüdische Frauen in der bildenden Kunst. Ein biografisches Verzeichnis. Konstanz: Hartung-Gorre, 1999.
M. Brenner, Abschied von der Universalgeschichte: Ein Plädoyer für die Diversifierung der Geschichtswissenschaften, Geschichte & Gesellschaft, vol. 30, pp. 118–124, 2004.
J. Brennan and Shah, T., Higher Education and Society in Changing Times: looking back and looking forward. Dordrecht: Springer, 2011, p. 92 S.
B. Breitner, Geschichte der Medizin in Österreich. Wien: , 1951.
M. Breitenstein, Zur Reform der Hochschulen in Österreich. Wien: , 1884, p. 31 S.
A. Breinbauer, Mobilität österreichischer und ungarischer Mathematiker. Ein Beitrag zur Brain Drain-Debatte in einem kleinen Segment Hochqualifizierter. Wien and Göttingen: V & R unipress, 2008, p. 514 S.
O. Breidbach, Bilder des Wissens. Zur Kulturgeschichte der wissenschaftlichen Wahrnehmung. München: Fink, 2005.
A. Brechelmacher, Hidden stories. Female life paths across Europe. Wien: Verl. Grenzen Erzaehlen, 2011.
O. R. Braun, Die Studentenkorporationen im Dritten Reich, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 1999.
F. Braudel, Der Historiker als Menschenfresser. Über den Beruf des Geschichtsschreibers. Berlin: Wagenbach, 1990, p. 130.
C. Brantner and Schwarzenberger, C., Der Fall unibrennt. Mobilisierung, Kommunikationsverhalten und kollektive Verständigung von Protest- und Kampagnengemeinschaften heute, SWS-Rundschau, pp. 1–22, 2012.
C. Brantner and Schwarzenegger, C., Der Fall unibrennt: Mobilisierung, Kommunikationsverhalten und kollektive Verständigung von Protest- und Kampagnengemeinschaften heute, SWS-Rundschau, vol. 53, pp. 227–248, 2012.
B. Brank, "Ich hab’ mein Doktorat verheimlicht..". Eine Untersuchung von Lebensläufen österreichisch-jüdischer Akademikerinnen vom Studium in Österreich bis zur Emigration nach Palästina, ungedr. phil. Dipl. Univ. Salzburg. Salzburg: , 2000, p. 143 S.
H. - H. Brandt and Stickler, M., "Der Burschen Herrlichkeit": Geschichte und Gegenwart des studentischen Korporationswesens. Würzburg: Schoeningh, 1998, p. 535 S.
H. - H. Brandt, Promotionen und Bildungsbürgertum im 19. Jahrhundert, in Examen, Titel, Promotion. Akademisches und staatliches Qualifikationswesen 13.–21. Jh., R. Christoph Schwinges Basel: Schwabe Verlag, 2007, pp. 625–706.
H. D. Brandt and Giordanetti, P., Immanuel Kant, Der Streit der Fakultäten. Mit einer Einleitung, Bibliographie und Anmerkungen von Piero Giordanetti. Hamburg: Meiner, 2005.
R. Brandt, Universität zwischen Selbst- und Fremdbestimmung. Kants "Streit der Fakultäten" mit einem Anhang zu Heideggers "Rektoratsrede". Berlin: AkademieVerlag, 2003, p. 210 S.
R. Brandt, Wozu noch Universitäten? Ein Essay. Hamburg: Meiner, 2011, p. 250 S.
C. Brandstetter, Die vertriebenen Studierenden der Universität Wien im Exil in Großbritannien 1938–1945, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2007, p. 174 S.

Pages