Biblio

Export 298 results:
[ Author(Desc)] Title Type Year
Filters: First Letter Of Last Name is L  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
L
G. Lerner, Feuerkraut – eine politische Autobiografie. Wien: Czernin, 2009.
N. Leser and Wagner, M., Österreichs politische Symbole: historisch, ästhetisch und ideologiekritisch beleuchtet. Wien: Böhlau, 1994, p. 260.
N. Leser, Jüdische Persönlichkeiten in der österreichischen Politik, in Österreichisch-Jüdisches Geistes- und Kulturleben. Bd. 1, Wien: Literas Universitätsverlag, 1990, pp. 1–37.
N. Leser, Das geistige Leben Wiens in der Zwischenkriegszeit. Wien: ÖBV, 1981, p. 312.
N. Leser, Österreich – geistige Provinz?. Wien and Hannover and Bern: Forum, 1965, p. 337 S.
N. Leser and Sailer-Wlasits, P., 1927 – als die Republik brannte. Von Schattendorf bis Wien. Wien and Klosterneuburg: , 2002, p. 208 S.
N. Leser, Quer durch Fakultäten und Disziplinen. Rückblick auf meine akademische Karriere. Zum 75. Geburtstag und 50-jährigen Doktorjubiläum. Wien and Münster and Berlin: LIT, 2009, p. 72 S.
E. Lesky, Die Wiener Medizinische Schule im 19. Jahrhundert. Wien: , 1965.
E. Lesky, Gerard van Swieten. Auftrag und Erfüllung, in Gerard van Swieten und seine Zeit, Wien: , 1973, pp. 11–62.
W. Lesser, His other half. Men looking at Women through Art. Cambridge MA, London : , 1991.
A. Leube, Historie und Nationalsozialismus. Die mittel- und osteuropäische Ur- und Frühgeschichtsforschung in den Jahren 1933–1945. Heidelberg: Synchron, wiss. Verlag der Autoren, 2002, p. 1237.
H. Leupod-Löwenthal, Die Psychoanalytiker (Wien 1895–1938), in Österreichisch-Jüdisches Geistes- und Kulturleben. Bd. 1, Wien: Literas Universitätsverlag, 1990, pp. 56–65.
H. Leupold-Löwenthal, "Unser Volk ist nicht ganz so brutal .." Die Psychoanalyse in Wien 1933 und 1938, Das Jüdische Echo, vol. 36, pp. 231–235, 1988.
K. Leutgeb, Die nichtige Ehe, ungedr. jur. Diss. Univ. Wien. Wien: , 1946, p. 132 S.
P. Levi, Untergegangene und Gerettete. München: Hanser, 1990, p. 208 S.
P. Levi, Das periodische System, 3rd ed. München: dtv, 1995.
K. Leymann and Kurth, U., Mein Name sei Homo Faber. Max Frisch, ein Symptom. Manuskript der WDR Sendung vom 12.05.2001. 2001.
E. Lezzi, Zerstörte Kindheit. Literarische Autobiographien zur Shoah. Wien and Köln and Weimar: Böhlau, 2001.
A. Lhotsky, Geschichte des Instituts für österreichische Geschichtsforschung 1854–1954. Graz and Köln: , 1954.
A. Lhotsky, Das Ende des Josephinismus: Epilegomena zu Hans Lentzes Werk über die Reformen des Ministers Grafen Thun, Mitteilungen des Österreichischen Staatsarchivs, vol. 15, pp. 527–549, 1962.
A. Lhotsky, Die Verteidigung der Wiener Sammlungen kultur- und naturhistorischer Denkmäler durch die erste Republik, Festgabe für Hugo Hantsch. Zum 60. Geburtstag gewidmet von seinen Kollegen, Mitarbeitern und Schülern, vol. 63, pp. 614–649, 1955.
A. Lhotsky, Geschichtsforschung und Geschichtsschreibung in Österreich, Historische Zeitschrift, vol. 189, pp. 379–448, 1959.
A. Lhotsky, Die Wiener Artistenfakultät 1365–1497. Festgabe der ÖAW zur 600-Jahrfeier der Universität Wien. Wien: Böhlau, 1965, p. 273 S.
A. Lhotsky, Die Wiener Artistenfakultät 1365 - 1497: Festgabe der Österreichischen Akademie der Wissenschaften zur 600-Jahrfeier der Universität Wien. Wien: Böhlau, 1965.
A. Lhotsky, Thomas Ebendorfer. Ein österreichischer Geschichtsschreiber, Theologe und Diplomat des 15. Jahrhunderts. Stuttgart: , 1957.

Pages