Biblio

Export 309 results:
[ Author(Asc)] Title Type Year
Filters: First Letter Of Last Name is P  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
P
T. Pfeffer, Die (Re-)Konstruktion sozialer Phänomene durch "zirkuläres Fragen", in Konstruktivistisch Forschen Methodologie, Methoden, Beispiele, S. Moser Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2004, pp. 67–92.
T. Pfeffer, Mission und Autonomie von Hochschulen. Powerpoint Vortrag. 2010.
T. Pfeffer and Skrivanek, I., Anerkennung ausländischer Qualifikationen und informeller Kompetenzen in Österreich. Eine Übersicht über geregelte Verfahren (Studie im Auftrag des BMI, Staatssekretariat für Integration, Powerpoint Vortrag bei der 3. österr. Konferenz für Berufsb. 2012.
R. Pfaller, Vom Nutzen und Nachteil der Wissenschaft für die Kunst sowie die Vorteile der Kunst für die Wissenschaft, Kunstuniversität. Zur bildungspolitischen Allianz der Universität mit den Kunsthochschulen, vol. 55, 2000.
A. Pfabigan, Max Adler und die Wiener Universität, in Vernunft als Institution? Geschichte und Zukunft der Universität, Pkritische Universitätsgeschichte Wien: Edition ÖH, 1986, pp. 95–98.
J. Pezzl, Skizze von Wien. drittes bis fünftes Heft. Wien and Leipzig: Kraust'sche Buchhandlung, 1787.
M. Petz-Grabenbauer, Der "Hortus Botanicus Vindobonensis" unter der Leitung von Joseph Franz von Jacquin, Stephan Endlicher und Eduard Fenzl, ungedr. phil. Diss. Univ. Wien. Wien: , 2004, p. 446 S.
M. Petz-Grabenbauer, Richard von Wettstein als Direktor des Botanischen Gartens der Universität Wien, Volksbildner und Politiker, Mensch – Wissenschaft – Magie. Mitteilungen der Österreichischen Gesellschaft für Wissenschaftsgeschichte (ÖGW), 2000.
M. Petz-Grabenbauer, Die geheimnisvolle Geburt und der legedenumwobene Tod des Nicolaus Thomas Host (1761-1834), Leibarzt von Kaiser Franz II./I. (1768-1835) und Schöpfer der "Flora Austriaca Viva", genannt: Garten der Kronländer, in Deutsche und österreichische Forschungsreisen auf den Balkan und nach Nahost, J. Seidl, Kästner, I., Kiefer, J., and Kiehn, M. Aachen: {Shaker Verlag}, 2017, pp. 345–354.
C. Petry, Studenten aufs Schafott. Die Weiße Rose und ihr Scheitern. München: Piper, 1968, p. 258 S.
S. Peters, Das Forschen aller. Artistic Research als Wissensproduktion zwischen Kunst, Wissenschaft und Gesellschaft. Bielefeld: transcript, 2013.
H. Rüdiger Peter, Schnorrer, Verschwörer, Bombenwerfer? Studenten aus dem Russischen Reich an Deutschen Hochschulen vor dem 1. Weltkrieg. Frankfurt am Main: , 2001.
H. Rüdiger Peter, Universität als kultureller Raum, studentische Migration und Hochschule im Krieg: Neue Arbeiten zur russischen Universitätsgeschichte, Universität und die Grenzen der Rationalität, vol. 12, pp. 282–289, 2009.
B. Peter and Payr, M., "Wissenschaft nach der Mode"? Die Gründung des Zentralinstituts für Theaterwissenschaft an der Universität Wien 1943. Wien and Münster: LIT, 2008.
K. Pestalozzi, Zur Aufgabe der Geisteswissenschaften. Rektoratsrede, gehalten an der Jahresfeier der Universität Basel am 29. November 1991. Basel: Helbing & Lichtenhahn, 1991, p. 25 S.
J. Pešek, Prager jüdische Studenten am Ende der Ersten Tschechoslowakischen Republik: Juristen 1937/38, in Juden zwischen Deutschen und Tschechen. Sprachliche und kulturelle Identitäten in Böhmen 1800–1945, M. Nekula and Koschmal, W. München: Oldenbourg, 2006, pp. 65–72.
J. Pešek, Prag und Wien 1884 – ein Vergleich zwischen den Universitäten und deren Rolle für die Studenten aus den Böhmischen Ländern, in Metropole und Provinzen in Altösterreich (1880–1918), A. Corbea-Hoisie and Le Rider, J. Wien and Köln and Weimar: Böhlau, 1996, pp. 94–109.
J. Pešek, Ernst Späth: z moravské kovárny do čela vídeňské university a Rakouské akademie věd, in Historik na Moravě. Profesoru Jiřímu Malířovi, předsedovi Matice moravské a vedoucímu Historického ústavu FF MU, věnují jeho kolegové, přátelé a žáci k šedesátinám. K vydání připravili Hana Ambrožová, Bronislav Chocholáč, Libor, M. Marek, Kováč, D., Pešek, J., and Prahl, R. Brno: , 2009, pp. 163–277.
J. Pešek and Mísková, A., Die Prager Deutsche Universität und die "Gesellschaft zur Förderung deutscher Wissenschaft, Kunst und Literatur in Böhmen" als ein kulturell-politisches Doppelzentrum der deutschböhmischen Gesellschaft, in Kultur als Vehikel und als Opponent politischer Absichten. Kulturkontakte zwischen Deutschen, Tschechen und Slowaken von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis in die 1980er Jahre, M. Marek, Kováč, D., Pešek, J., and Prahl, R. Wien: V&G, 2010, pp. 189–210.
J. Pešek, Die Geschichtswissenschaft im Lichte der Dissertationen der Prager Tschechischen Universität 1882–1939, in Bildungsgeschichte, Bevölkerungsgeschichte, Gesellschaftsgeschichte in den böhmischen Ländern und in Europa. Festschrift für Jan Havránek zum 60. Geburtstag, H. Lemberg, Litsch, K., Plaschka, R. Georg, and Ránki, G. Wien: V&G, 1988, pp. 57–70.
M. Pesditschek, Barbar, Kreter, Arier. Leben und Werk des Althistorikers Fritz Schachermeyr. Saarbrücken: Südwestdt. Verl. für Hochschulschriften, 2009, p. 562 S.
M. Pesditschek, Heinrich (Ritter von) Srbik (1878-1951). „Meine Liebe gehört bis zu meinem Tod meiner Familie, dem deutschen Volk, meiner österreichischen Heimat und meinen Schülern“, in Österreichische Historiker. Lebensläufe und Karrieren 1900-1945, vol. 2, K. Hruza Wien, Köln, Weimar: , 2012.
M. Pesditschek, Die Professoren der Alten Geschichte an der Universität Wien, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 1996, p. 208 S.
M. Pesditschek, Heinrich (Ritter von) Srbik. Historiker, Unterrichtsminister, Reichstagsabgeordneter im Nationalsozialismus, in Universität – Politik – Gesellschaft, M. G. Ash and Ehmer, J. Göttingen: Vienna University Press | V&R Unipress, 2015, pp. 293-298.
M. Pesditschek, Max Perutz (geb. 1914), in Wissenschaft und Forschung in Österreich. Exemplarische Leistungen österreichischer Naturforscher, Techniker und Mediziner, G. Heindl Frankfurt am Main: , 2000, pp. 200–204.

Pages