Biblio

Export 381 results:
[ Author(Asc)] Title Type Year
Filters: First Letter Of Last Name is F  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
F
C. Fleck, Österreichs Universitäten am Beginn der Zweiten Republik: Entnazifizierung und Nicht-Rückkehr der Vertriebenen, Austrian Science in Exile: Traditions – Transformations, 2002. [Online]. Available: http://www.uni-graz.at/~fleck/pdf/texte/2002c_Zweite_Republil_Unis_scienceexile.pdf.
L. Fleck, Entstehung und Entwicklung einer wissenschaftlichen Tatsache. Einführung in die Lehre vom Denkstil und Denkkollektiv. Frankfurt am Main: , p. 150 S.
C. Fleck, Probleme beim Schreiben einer Kollektivbiografie deutschsprachiger Soziologen, Technik- und Wissenschaftssoziologie in Österreich. Stand und Perspektiven, pp. 225–253, 2006.
C. Fleck, Rückkehr unerwünscht. Der Weg der österreichischen Sozialforschung ins Exil, in Vertriebene Vernunft I. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2nd ed., F. Stadler Wien and München: Jugend & Volk, pp. 182–213.
C. Fleck, The Role of Refugee Help Organizations in the Placement of German and Austrian Scholars Abroad, in Intellectual Migration and Cultural Transformation: Refugees from National Socialism in the English-Speaking World, E. Timms and Hughes, J. Wien: Springer, 2003, pp. 21–36.
C. Fleck, Wie Neues nicht entsteht. Die Gründung des Instituts für Höhere Studien in Wien durch Ex-Österreicher und die Ford Foundation, ÖZG | Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften, vol. 11, pp. 129–178, 2000.
C. Fleck, Long-term Consequences of Short-Term Fellowships, in The "Unacceptables:" American Foundations and Refugee Scholars between the Two Wars and after, G. Gemelli Bruxelles: P.I.E. Peter Lang, 2000, pp. 51–81.
C. Fleck, Soziologische und historische Analysen der Sozialwissenschaften. Opladen: Westdeuscher Verlag, 2000, p. 343 S.
C. Fleck, Stichprobe, in Von der Arbeit des Historikers. Ein Wörterbuch zu Theorie und Praxis der Geschichtswissenschaft, A. Kwaschik and Wimmer, M. Bielefeld: transcript, 2010, pp. 187–192.
C. Fleck, Transatlantische Bereicherungen. Zur Erfindung der empirischen Sozialforschung. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 2007.
C. Fleck, Akademische Wanderlust im Wandel, in Reichweiten und Außensichten. Die Universität Wien als Schnittstelle wissenschaftlicher Entwicklungen und gesellschaftlicher Umbrüche, M. Grandner and König, T. Göttingen: Vienna University Press | V&R Unipress, 2015, pp. 127–152.
C. Fleck, Streitende Wissenschaften. Formen und Folgen von Kontroversen, in Streit. Domäne der Kultur, I. Bohunovsky-Bärnthaler Klagenfurt: Ritter, 2006, pp. 78–88.
P. Flaskämpfer, Zum Ausbau der Hochschulstatistik, Zeitschrift für die gesamte Staatswissenschaft / Journal of Institutional and Theoretical Economics, vol. 94, pp. 402–429, 1933.
K. Flasch, Die geistige Mobilmachung. Die deutschen Intellektuellen und der Erste Weltkrieg. Ein Versuch. Berlin: Alexander Fest Verlag, 2000, p. 447 S.
F. Flandrak, Betrachtungen zum Satz der Gleichheit aller Menschen vor dem Gesetz, Österreichische Richterzeitung, vol. 24, pp. 97–100, 1931.
H. Flamm, 1908–2008 Hundert Jahre Hygiene-Institut der Universität Wien, Wiener Klinische Wochenschrift, vol. 120, pp. 571–580, 2008.
H. Flamm, "Die Geschichte der Tropenmedizin und Medizinischen Parasitologie in Österreich", Wiener Klinische Wochenschrift, vol. 119, pp. 1–7, 2007.
S. Flachowsky, Krisenmanagement durch institutionalisierte Gemeinschaftsarbeit. Zur Kooperation von Wissenschaft, Industrie und Militär zwischen 1914 und 1933, in Gebrochene Wissenschaftskulturen. Universität und Politik im 20. Jahrhundert, M. Grüttner, Hachtmann, R., Jarausch, K., and John, J. Göttingen: V&R, 2010, pp. 83–106.
S. Flachowky, Von der Notgemeinschaft zum Reichsforschungsrat. Wissenschaftspolitik im Kontext von Autarkie, Aufrüstung und Krieg. Stuttgart: Steiner-Verlag, 2008.
I. Fischl, Der „Campus Vienna Biocenter“. Zur politischen Strategie der Clusterbildung in der Biotechnologie, Universität Wien, Wien, 2004.
A. Fischer-Lescano, Guttenberg oder der "Sieg der Wissenschaft"?, Blätter für deutsche und internationale Politik, vol. 57, pp. 53–62, 2012.
M. Fischer-Kowalski and Strasser, H., Gesellschaftliche Entwicklung und Hochschulreform in Österreich, II. Eine soziologische Analyse der Veränderungen im Hochschulsektor seit dem zweiten Weltkrieg. Wien: Institut für Höhere Studien, 1975.
M. Fischer-Kowalski, Über die Bedingungen der Macht von Wissenschaft als kollektiver gesellschaftlicher Akteurin. Ein Versuch im Rückgriff auf die Klassentheorie Alvin Gouldners, in Jenseits traditioneller Wissenschaft? Zur Rolle von Wissenschaft in einer vorsorgenden Gesellschaft, H. Egner and Schmidt, M. München: oekom, 2012, pp. 159–173.
M. Fischer-Kowalski, Zur Entwicklung von Universität und Gesellschaft in Österreich, in Heinz Fischer (Hg.) Das politische System Österreichs, Wien, München, Zürich: , 1974, pp. 571-624.
M. Fischer-Kowalski, Der Stellenwert von Bildungsreformen für die Reproduktion sozialer Ungleichheit, Österreichische Zeitschrift für Soziologie, 1977.

Pages