Isaac P. Witz, Prof., Ph.D.

7.11.1934
geb. in Wien

Ehrungen

Ehrung Titel Datierung Fakultät
Ehrendoktorat Dr.phil. h.c. 2017/18 Fakultät für Chemie

Isaac P. Witz ist Biochemiker und Immunologe, geboren 1934 in Wien. 1939 floh seine Familie vor dem NS-Regime durch Emigration in das Britische Mandatsgebiet Palästina. An der Hebrew University in Jerusalem promovierte Witz 1965, die Tel Aviv University war und ist bis heute die Hauptstätte seines wissenschaftlichen Wirkens. Der mehrfach ausgezeichnete Forscher ist ein Pionier der Erforschung der Tumormikroumgebung und ihrer Bedeutung bei der Metastasenbildung. Seine Studien trugen entscheidend zu einem besseren Verständnis der komplexen Interaktionen zwischen Tumorzellen und ihrer Mikroumgebung und damit der Mechanismen von Tumorgenen und Tumorprogression bei. Er war federführend an der Gründung des Tel Aviv University Cancer Biology Research Center Anfang der 1980er Jahre beteiligt, welches er auch einige Jahre leitete, sowie langjähriger Präsident der von ihm mitbegründeten International Cancer Microenvironment Society. Witz war Gastprofessor in den USA, Schweden und in Österreich: In den Jahren 1998, 2000 und 2002 sowie im Wintersemester 2017/18 war Witz als Gastprofessor in Wien, zuletzt an der Fakultät für Chemie.

Am 12. März 2018 wurde ihm das Ehrendoktorat der Universität Wien verliehen.

> Curriculum Vitae
> Medienportal der Universität Wien: Verleihung des Ehrendoktorates
​​> Medienportal der Universität Wien: Im Rückblick: Dies Academicus 2018

Druckversion