Biblio

Export 334 results:
Author Title [ Type(Desc)] Year
Filters: Keyword is 1900-1945  [Clear All Filters]
Book
N. Leser and Sailer-Wlasits, P., 1927 – als die Republik brannte. Von Schattendorf bis Wien. Wien and Klosterneuburg: , 2002, p. 208 S.
F. Funder, Als Österreich den Sturm bestand. Aus der Ersten in die Zweite Republik. Wien: , 1957.
H. Posch, Ingrisch, D., and Dressel, G., "Anschluß" und Ausschluss 1938. Vertriebene und verbliebene Studierende der Universität Wien. Wien and Münster: LIT, 2008.
R. Körber, ,, Pugel, T., Imendörffer, B., and Führer, E., Antisemitismus der Welt in Wort und Bild. Dresden: M.O.Groth, 1935, p. 326 S.
Arbeiterkultur in Österreich 1918–1945. Wien: , 1981.
F. Stadler, Posch, H., Lausecker, W., and Ingrisch, D., 'Arisierung', Berufsverbote und 'Säuberungen' an der Universität Wien. Ausschluss und Vertreibung 'rassisch' und/ oder politisch oder in anderer Weise verfolgter Lehrender und Studierender 1938/39, ungedruckter Projektbericht. Wien: , 2003.
B. Pakes, Beiträge zur Geschichte des Lehrkörpers der Juridischen Fakultät der Universität Wien zwischen 1918 und 1938, ungedr. phil. Diss. Univ. Wien. Wien: , 1981.
Bericht über die am 17. Dezember 1884 vom akademischen Verein "Kadimah" veranstaltete Makkabaer-Feier. Wien: Moritz Knöpfelmacher, 1885, pp. 15–16.
M. A. 51- Statist Wien, Berufswünsche der Abiturienten der Wiener Mittelschulen im Jahr 1929. Wien: , 1929.
T. Friedrich, Berufswünsche und Zukunftspläne der Jugend an höheren Schulen. Breslau: Hirt, 1928, p. 405 S.
C. Huerkamp, Bildungsbürgerinnen. Frauen im Studium und in akademischen Berufen 1900–1945. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1996, p. 402 S.
V. Lipphardt, Biologie der Juden. Jüdische Wissenschaftler über "Rasse" und Vererbung 1900–1935. Göttingen: , 2008.
R. von Mayenburg, Blaues Blut und rote Fahnen. Ein Leben unter vielen Namen. Wien and München and Zürich: , 1969.
M. Gardiner, Codename "Mary". Memoirs of an American woman in the Austrian underground (Forew. Anna Freud). New Haven, CT: Yale Univ. Press, 1983, p. 179 S.
G. Popp, CV in Österreich 1864–1938. Organisation, Binnenstruktur und politische Funktion. Wien and Graz and Köln: Böhlau, 1984.
M. Gardiner and Buttinger, J., Damit wir nicht vergessen: unsere Jahre 1934–1947 in Wien, Paris und New York. Wien: Verl. d. Wiener Volksbuchhandlung, 1978, p. 168 S.
B. List-Ganser, Das akademische Frauenstudium. Wien: Selbstverlag Österreichischer rauenverein, 1930, pp. 192–202.
R. Körber, Das Institut zur Pflege deutschen Wissens. Seine Entstehung und Entwicklung, seine Ziele und Aufgaben. Wien: 1. Wr. Ver. -Buchdr., 1924, p. 31 S.
M. Stoy, Das Österreichische Institut für Geschichtsforschung 1929–1945. Wien and München: Oldenbourg, 2007, p. 423 S.
W. Leitsch and Stoy, M., Das Seminar für Osteuropäische Geschichte der Universität Wien 1907–1948. Wien, Köln, Graz: Böhlau, 1983, p. 304 S.
G. Heinsheimer, Das Studium reichsdeutscher Hörer an den österreichischen Universitäten. Eine Zusammenstellung der an den österreichischen Universitäten geltenden Bestimmungen hinsichtlich der Aufnahme von reichsdeutschen Studierenden und der Anrechnung der an reich. Innsbruck: , 1930.
K. Schulze-Westen, Das Vermächtnis der Urburschenschaft. Berlin: , 1952.
H. Titze, Datenhandbuch zur deutschen Bildungsgeschichte. Bd. I: Hochschulen, 2.Teil: Wachstum und Differenzierung der deutschen Universitäten 1830–1945. Göttingen: V & R, 1995, p. 572.
M. Gardiner, Deckname "Mary". Erinnerungen einer Amerikanerin im österreichischen Untergrund. Wien: ProMedia, 1989, p. 165 S.
Denkschrift des Vereines zur Unterstützung mittelloser israelitischer Studierender in Wien, red. v. Fuchsgelb. Wien: , 1911.

Pages