Biblio

Export 561 results:
Author Title Type [ Year(Asc)]
Filters: First Letter Of Last Name is P  [Clear All Filters]
2005
H. Pechar and Hanft, A., Zugänge und Übergänge im Hochschulsystem, in Bologna und die Folgen für die Hochschulen, A. Hanft and Müskens, I. Bielefeld: UniversitätsVerlag Webler, 2005, pp. 52–68.
F. Stadler, Zur Aberkennung akademischer Grade im zeitgeschichtlichen Kontext, in ".. eines akademischen Grades unwürdig" – Nichtigerklärung von Aberkennungen akademischer Grade zur Zeit des Nationalsozialismus an der Universität Wien, H. Posch and Stadler, F. Wien: Universität Wien, 2005, pp. 15–21.
H. Paschen, Zur Entwicklung menschlichen Wissens. Die Aufgabe der Integration heterogener Wissensbestände. Münster: LIT, 2005.
2004
M. Kiehn and Petz-Grabenbauer, M., 250 Jahre Botanischer Garten der Universität Wien. Führer zur Ausstellung. Wien: , 2004, p. 32 S.
E. Saurer, Auf der Suche nach dem Kontext: Diskussionen und Probleme in der Geschichtswissenschaft. Am Beispiel der nie abgesandten Briefe Otto Leichters an seine Frau Käthe Leichter (Paris 1938/39), in Text und Kontext. Theoriemodelle und methodische Verfahren im transdisziplinären Vergleich, O. Panagl and Wodak, R. Würzburg: Königshausen und Neumann, 2004, pp. 219–234.
M. Petz-Grabenbauer, Der "Hortus Botanicus Vindobonensis" unter der Leitung von Joseph Franz von Jacquin, Stephan Endlicher und Eduard Fenzl, ungedr. phil. Diss. Univ. Wien. Wien: , 2004, p. 446 S.
U. Prehn, Deutungseliten - Wissenseliten. Zur historischen Analyse intellektueller Prozesse, in Eliten im Wandel gesellschaftliche Führungsschichten im 19. und 20. Jahrhundert (Für Klaus Saul zum 65. Geburtstag), K. Christian Führer, Hagemann, K., Kundrus, B., and Saul, K. Münster: Westfäl. Dampfboot, 2004, pp. 42–69.
T. Pfeffer, Die (Re-)Konstruktion sozialer Phänomene durch "zirkuläres Fragen", in Konstruktivistisch Forschen Methodologie, Methoden, Beispiele, S. Moser Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2004, pp. 67–92.
B. Perz and Uhl, H., Gedächtnis-Orte im "Kampf um die Erinnerung". Gedenkstätten für die Gefallenen des Zweiten Weltkrieges und für die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft, in Memoria Austriae I. Menschen – Mythen – Zeiten, E. Brix, Bruckmüller, E., and Stekel, H. Wien: VGP, 2004, p. 545–.
B. Dausien, Geschlecht und Biografie. Anmerkungen zu einem vielschichtigen theoretischen Zusammenhang, in Geschlechterkonstruktionen in Ost und West. Biografische Perspektiven, I. Miethe, Kajatin, C., and Pohl, J. Münster: LIT, 2004, pp. 19–44.
H. Aurenhammer, Hans Sedlmayr und die Kunstgeschichte an der Universität Wien 1938–1945, Kunstgeschichte an den Universitäten im Nationalsozialismus, vol. 5, pp. 139–172, 2004.
J. Held and Papenbrock, M., Kunstgeschichte an den Universitäten im Nationalsozialismus, 2nd ed., vol. 5. Göttingen: V&R unipress, 2004, p. 248 S.
H. Aurenhammer, Neues Quellenmaterial zum Kunstgeschichte-Programm im "Kriegseinsatz der Geisteswissenschaften" (1941), Kunstgeschichte an den Universitäten im Nationalsozialismus, vol. 5, pp. 217–228, 2004.
M. F. Polaschek, Rechtliche Aspekte bei der Arbeit mit Entnazifizierungsquellen, in Entnazifizierung im regionalen Vergleich, W. Schuster and Weber, W. Linz: , 2004, pp. 651–662.
S. Paletschek, Verschärfte Risikopassage. Ein historischer Blick auf Nutzen und Nachteil der deutschen Privatdozentur, Forschung und Lehre, vol. 11, pp. 598–600, 2004.
S. Paletschek, Zur Geschichte der Habilitation an der Universität Tübingen im 19. und 20. Jahrhundert. Das Beispiel der Wirtschaftswissenschaftlichen (ehemals Staatswirtschaftlichen / Staatswissenschaftlichen) Fakultät, in 200 Jahre Wirtschafts- und Staatswissenschaften an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen: Leben und Werk der Professoren Bd. 2, H. Marcon Stuttgart: Steiner, 2004, pp. 1364–1399.
2003
F. Stadler, Posch, H., Lausecker, W., and Ingrisch, D., 'Arisierung', Berufsverbote und 'Säuberungen' an der Universität Wien. Ausschluss und Vertreibung 'rassisch' und/ oder politisch oder in anderer Weise verfolgter Lehrender und Studierender 1938/39, ungedruckter Projektbericht. Wien: , 2003.
D. Ingrisch, Lausecker, W., Posch, H., and Stadler, F., Bildungsbiografien und Wissenstransfers. Projektantrag. Wien: , 2003.
R. Pils, Die Professoren der Wiener Anglistik in 1938–1945, Vorarbeiten zum Forschungsvorhaben "Die Wiener Anglistik im Nationalsozialismus", ungedr. Forschungsseminararbeit. Wien, 2003.
P. Pasteur and Stadler, F., Exil et Retours d'Exil, vol. 56. Rouen: , 2003.
J. Feichtinger, Prutsch, U., and Csaky, M., Habsburg Postcolonial. Machtstrukturen und kollektives Gedächtnis. Innsbruck: , 2003.
F. Stadler, La Contribution du Retour d'Exil des Intellectuels á la culture scientifique de la seconde République, Exil et Retours d'Exil, vol. 56, pp. 37–54, 2003.
D. Ingrisch, Réflections sur le retour d'Exil d'Intellectuels, Exil et Retours d'Exil, vol. 56, pp. 175–183, 2003.
J. Platt, Some Issues in Intellectual Method and Approach, in Intellectual Migration and Cultural Transformation: Refugees from National Socialism in the English-Speaking World, E. Timms and Hughes, J. Wien: Springer, 2003, pp. 7–20.
H. Heer, Pollak, A., and Wodak, R., Wie Geschichte gemacht wird. Zur Konstruktion von Erinnerungen an Wehrmacht und Zweiten Weltkrieg. Wien: Czernin, 2003, p. 319 S.

Pages