Erzherzog Rainer von Habsburg-Lothringen

11.1.1827 – 27.1.1913
born in Mailand, Lombardei died in Wien

General, Politiker und Mäzen

Honors

Ehrung Titel Datierung Fakultät
Honorary Doctorate Dr.phil. h.c. 1901/02 Faculty of Philosophy

Als Neffe von Kaiser Franz II./I. wurde von Kaiser Franz Joseph I. 1857 Präsident des (ernannten) ständigen Reichsrats berufen, war 1861-65 als nomineller Ministerpräsident Haupt des liberalen Kabinetts von Anton von Schmerling, 1867-1913 Mitgl. des Herrenhauses, 1868-1906 Oberkommandierender der Landwehr (1874 Feldzeugmeister). Er förderte die Wissenschaften (u.a. als Präsident der Wiener Weltausstellung 1873, als Kurator der Akademie der Wissenschaften, ab 1863 Protektor des Österreichischen Museums für Kunst und Industrie, seine Papyrussammlung schenkte er 1899 Kaiser Franz Joseph zum Geburtstag, sie befindet sich der Hofbibliothek (heute Nationalbibliothek).

Zuletzt aktualisiert am 02/03/17

Druckversion