Biblio

Export 353 results:
Author Title [ Type(Asc)] Year
Filters: Keyword is Lehrende  [Clear All Filters]
Book Chapter
E. Schwager, Österreichische Wissenschaftler in Frankreich, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2nd ed., F. Stadler Münster: LIT, pp. 946–951.
H. Müssener, Österreichische Wissenschaftler im schwedischen Exil, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2nd ed., F. Stadler Münster: LIT, pp. 965–975.
H. Würzner, Österreichische Wissenschaft im niederländischen Exil 1933 bis 1940, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2nd ed., F. Stadler Münster: LIT, pp. 959–964.
M. G. Ash, Österreichische Psychologen in der Emigration. Fragestellungen und Überblick, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2nd ed., F. Stadler Münster: LIT, pp. 252–267.
R. Aspöck, Österreichische antifaschistische Gruppen in Lateinamerika, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2nd ed., F. Stadler Münster: LIT, pp. 998–1003.
P. Eppel, Österreicher in der Emigration und im Exil 1938 bis 1945, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2nd ed., F. Stadler Münster: LIT, pp. 69–81.
W. Leinfellner, Oskar Morgenstern, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2nd ed., F. Stadler Münster: LIT, pp. 416–424.
K. Steiner, "Once a Lawyer, always a Lawyer?" Der Lebensweg eines emigrierten Juristen, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2nd ed., F. Stadler Münster: LIT, pp. 439–444.
J. Thiel, Nutzen und Grenzen des Generationenbegriffs für die Wissenschaftsgeschichte. Das Beispiel der "unabkömmlichen" Geisteswissenschaftler am Ende des Dritten Reiches, in Verräumlichung Vergleich Generationalität. Dimensionen der Wissenschaftsgeschichte, M. Middell, Thomas, U., and Uekötter, F. Leipzig: Akademische Verlagsanstalt, 2004, pp. 111–132.
S. Meissl, Nestroy im Exil. Der Literaturwissenschaftler Franz Heinrich Mautner, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2nd ed., F. Stadler Münster: LIT, pp. 575–583.
W. Schmidt-Dengler, Nadler und die Folgen. Germanistik in Wien 1945–1957, in Zeitenwechsel. Germanistische Literaturwissenschaft vor und nach 1945, W. Barner and König, C. Frankfurt am Main: Fischer, 1996, pp. 35–46.
A. Adler, Mein Vater Alfred Adler, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2nd ed., F. Stadler Münster: LIT, pp. 288–292.
C. Fleck, Marie Jahoda, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2nd ed., F. Stadler Münster: LIT, pp. 345–359.
R. Haller, Ludwig Wittgenstein und Friedrich Waismann, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2nd ed., F. Stadler Münster: LIT, 2004, pp. 181–188.
W. Schmidt-Dengler, Literaturwissenschaft und Exil, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2nd ed., F. Stadler Münster: LIT, pp. 520–522.
B. Handlbauer, "Lernt fleißig Englisch!" Die Emigration Alfred Adlers und der Wiener Individualpsychologen, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2nd ed., F. Stadler Münster: LIT, pp. 268–287.
R. Pils, Leon Kellner zwischen Czernowitz und Wien, in Sachunterricht. Fundstücke aus der Wissenschaftsgeschichte, T. Brandstätter, Rupnow, D., and Wessely, C. Wien: , 2008, pp. 24–29.
E. Köhler, Kurt Gödel als österreichischer Emigrant, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2nd ed., F. Stadler Münster: LIT, pp. 204–211.
B. Bettelheim, Kulturtransfer von Österreich nach Amerika, illustriert am Beispiel der Psychoanalyse, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2nd ed., F. Stadler Münster: LIT, pp. 216–220.
L. Kohr, Klein sein oder nicht sein, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2nd ed., F. Stadler Münster: LIT, pp. 387–398.
M. Lachs, Kinder und Schule unter dem Roten Stern, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2nd ed., F. Stadler Münster: LIT, pp. 891–906.
H. Konrad, Karl R. Stadler, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2nd ed., F. Stadler Münster: LIT, pp. 509–514.
I. Belke, Karl R. Popper im Exil in Neuseeland von 1937 bis 1945, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2nd ed., F. Stadler Münster: LIT, pp. 140–155.
H. Zeisel, Karl Polanyi und Eduard März, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2nd ed., F. Stadler Münster: LIT, pp. 425–428.
A. Eschbach and Willenberg, G., Karl Bühler, in Vertriebene Vernunft II. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft 1930–1940, 2nd ed., F. Stadler Münster: LIT, pp. 297–305.

Pages