Biblio

Export 876 results:
Author Title Type [ Year(Asc)]
Filters: First Letter Of Last Name is W  [Clear All Filters]
2010
J. Surman, Cisleithanisch und transleithanisch oder habsburgisch? Ungarn und das Universitätssystem der Doppelmonarchie, in Österreichisch-ungarische Beziehungen auf dem Gebiet des Hochschulwesens | Osztrák-magyar felsőoktatási kapcsolatok, Z. K. Lengyel, Wien, Ader Univer, and Wissenschaftsgeschichte, Ö. Gesellscha Székesfehérvár and Budapest: Kodolányi János Föiskola / ELTE Kvt., 2010, pp. 235–252.
Ö. H. |Ö. Hochschül Wien, Der Siegfriedskopf (Geschichte eines rechtsextremen Denkmals), in Studienleitfaden Bachelor 2010, Wien: , 2010, pp. 18–20.
A. Wöckinger, Die Akademie der Wissenschaften in Wien im Kartell der deutschsprachigen Akademien, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2010.
M. Wahlmüller, Die Akademie der Wissenschaften in Wien. Kontinuitäten und Diskontinuitäten 1938–1945, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2010, p. 123 S.
U. Wiesing, Brintzinger, K. - R., Grün, B., and Junginger, H., Die Universität Tübingen im Nationalsozialismus. Stuttgart: Steiner, 2010, p. 1136 S.
J. Michael Wischnath, Die Universität Tübingen und die Entziehung akademischer Grade im Dritten Reich, in Die Universität Tübingen im Nationalsozialismus, U. Wiesing, Brintzinger, K. - R., Grün, B., and Junginger, H. Stuttgart: Steiner, 2010, pp. 999–1053.
J. Michael Wischnath, Die Universität Tübingen und die Entziehung akademischer Grade im Dritten Reich, in Die Universität Tübingen im Nationalsozialismus, U. Wiesing, Brintzinger, K. - R., Grün, B., and Junginger, H. Stuttgart: Steiner, 2010, pp. 999–1053.
B. Wahrig, Eine Frage der Politik: Wissenschaft und Ideologie im 21. Jahrhundert, Berichte zur Wissenschaftsgeschichte, vol. 33, pp. 193–210, 2010.
U. Wien, Facts & Figures 2010. Zahlen und Fakten der Universität Wien. Wien: Uin wien, 2010, p. 28.
P. Wagner, Forschungsförderung auf der Basis eines nationalistischen Konsenses. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft am Ende der Weimarer Republik und im Nationalsozialismus, in Gebrochene Wissenschaftskulturen. Universität und Politik im 20. Jahrhundert, M. Grüttner, Hachtmann, R., Jarausch, K., and John, J. Göttingen: V&R, 2010, pp. 183–192.
Ö. H. |Ö. Hochschül Wien, Frauen an der Uni Wien, in Studienleitfaden Bachelor 2010, Wien: , 2010, pp. 8–9.
Ö. H. |Ö. Hochschül Wien, Geschichte der Uni Wien, in Wienbegleiterin. Willkommen im Großstadtdschungel, Wien: , 2010, pp. 9–15.
Ö. H. |Ö. Hochschül Wien, Geschichte der Uni Wien, in Studienleitfaden Bachelor 2010, Wien: , 2010, pp. 10–13.
U. Wien, International Report 2010. Wien: , 2010, p. 42 S.
G. Wlach, Klassische Archäologie in politischen Umbruchzeiten. Wien 1938–1945, in Geisteswissenschaften im Nationalsozialismus: Die Universität Wien 1938–1945, M. G. Ash, Nieß, W., and Pils, R. Göttingen: V&R | Vienna University Press, 2010, pp. 343–370.
U. Wien, Leistungsbericht der Universität Wien 2009. Wien: , 2010, p. 127 S. + 59 Anh.
C. Sachse and Walker, M., Naturwissenschaften, Krieg und Systemverbrechen. Die Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft im internationalen Vergleich 1933–1945, in Gebrochene Wissenschaftskulturen. Universität und Politik im 20. Jahrhundert, M. Grüttner, Hachtmann, R., Jarausch, K., and John, J. Göttingen: V&R, 2010, pp. 167–182.
L. Szögi, Neueste Forschungsergebnisse über die Studentenmigration aus Ungarn 1117–1918, in Österreichisch-ungarische Beziehungen auf dem Gebiet des Hochschulwesens | Osztrák-magyar felsőoktatási kapcsolatok, Z. K. Lengyel, Wien, Ader Univer, and Wissenschaftsgeschichte, Ö. Gesellscha Székesfehérvár and Budapest: Kodolányi János Föiskola / ELTE Kvt., 2010, pp. 33–48.
L. Szögi, Neueste Forschungsergebnisse über die Studentenmigration aus Ungarn 1117–1918, in Österreichisch-ungarische Beziehungen auf dem Gebiet des Hochschulwesens | Osztrák-magyar felsőoktatási kapcsolatok, Z. K. Lengyel, Wien, Ader Univer, and Wissenschaftsgeschichte, Ö. Gesellscha Székesfehérvár and Budapest: Kodolányi János Föiskola / ELTE Kvt., 2010, pp. 33–48.
Z. K. Lengyel, Wien, Ader Univer, and Wissenschaftsgeschichte, Ö. Gesellscha, Österreichisch-ungarische Beziehungen auf dem Gebiet des Hochschulwesens | Osztrák-magyar felsőoktatási kapcsolatok. Székesfehérvár and Budapest: Kodolányi János Föiskola / ELTE Kvt., 2010.
Z. K. Lengyel, Wien, Ader Univer, and Wissenschaftsgeschichte, Ö. Gesellscha, Österreichisch-ungarische Beziehungen auf dem Gebiet des Hochschulwesens | Osztrák-magyar felsőoktatási kapcsolatok. Székesfehérvár and Budapest: Kodolányi János Föiskola / ELTE Kvt., 2010.
K. Wachtel, Prof. Dr. Edmund Groag, 1873–1945. Zu den Vorfahren dieses österreichischen Althistorikers jüdischer Herkunft, Tyche. Beiträge zur Alten Geschichte, Papyrologie und Epigraphik, vol. 25, pp. 173–183, 2010.
M. Wintermantel, Promovieren heute. Zur Entwicklung der deutschen Doktorandenausbildung im europäischen Hochschulraum. Hamburg: edition Körber Stiftung, 2010.
Ö. H. |Ö. Hochschül Wien, Rechtsextremismus an der Uni Wien, in Studienleitfaden Bachelor 2010, Wien: , 2010, pp. 14–17.
K. Mühlberger, Relikte aus dem Mittelalter: Die "Akademischen Nationen" im Rahmen der neuzeitlichen Universitätsgeschichte. Mit einem Exkurs zur Natio Hungarica Universitatis Vindobonensis, in Österreichisch-ungarische Beziehungen auf dem Gebiet des Hochschulwesens | Osztrák-magyar felsőoktatási kapcsolatok, Z. K. Lengyel, Wien, Ader Univer, and Wissenschaftsgeschichte, Ö. Gesellscha Székesfehérvár and Budapest: Kodolányi János Föiskola / ELTE Kvt., 2010, pp. 11–32.

Pages