Anton Menger, Prof. Dr.

12.9.1841 – 6.2.1906
geb. in Maniow, Galizien gest. in Rom

Funktionen

DekanIn Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät 1880/81
DekanIn Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät 1887/88
Rektor Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät 1895/96

Ehrungen

Ehrung Titel Datierung Fakultät
Denkmal Arkadenhof 1919 Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät
Ehrendoktorat Dr.rer.pol. h.c. 1919/20 Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät

Habilitierte sich 1872 für österreichisches Zivilprozessrecht in Wien, wurde 1874 zum außerordentlichen, 1877 zum ordentlichen Professor an der Universität Wien ernannt. Er ist Verfasser eines "Systems des österreichischen Zivilprozesses" und zahlreicher soziologischer Schriften. Menger vertrat eigenwillige sozialpolitische Ansichten, die ihn, obwohl er sich zum Sozialismus bekannte, in scharfen Gegensatz zum Marxismus brachten. Bruder des Nationalökonomen Carl Menger.

Denkmal im Arkadenhof der Universität Wien: Büste von Richard Kauffungen, enthüllt 1919.

> u:monuments: Denkmal Anton Menger

Thomas Maisel

Zuletzt aktualisiert am 21.01.2019 - 17:56

Druckversion