Arthur Mettinger, Ao. Univ.-Prof. Dr.

27.9.1956
geb. in Wien

1999-2011 Vizerektor für Entwicklung der Lehre und Internationalisierung

Funktionen

Vize-RektorIn Geistes- und Kulturwissenschaftliche Fakultät 2000/01-2002/03
Vize-RektorIn Geistes- und Kulturwissenschaftliche Fakultät 2003/04-2006/07
Vize-RektorIn Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät 2007/08-2010/11
Studienpräses 2004/05

Ausbildung

* 1975: Reifeprüfung am Neusprachlichen Bundesgymnasium in Tulln, N.Ö.
* 1975-1982: Studium der Anglistik, Slawistik, Sinologie an der Universität Wien
* 1978-1979: Studium der chinesischen Sprache am Pekinger Spracheninstitut (Jahresstipendium des BMWF im Rahmen des Kulturabkommens mit der Volksrepublik China)
* 1982: Sponsion zum Mag. phil. (Lehramt für höhere Schulen), Universität Wien
* 1983/84: Probejahr für das Lehramt an Höheren Schulen am BG Wien I, Stubenbastei 6-8
* 1989: Promotion zum Dr. phil. sub auspiciis praesidentis rei publicae an der Universität Wien

Wissenschaftliche Laufbahn

* 1981/82: Studienassistent am Institut für Anglistik und Amerikanistik, Universität Wien
* 1982/83: Vertragsassistent am Institut für Anglistik und Amerikanistik, Universität Wien
* 1992/1993: Erwin-Schrödinger-Auslandsstipendium des Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung für das Forschungsvorhaben Contrastivity: cognition and lexical representation am Linguistischen Institut der Katholischen Universität Leuven, Belgien
* 1983-1993: Universitätsassistent am Institut für Anglistik und Amerikanistik, Universität Wien
* 1993-1999: Assistenzprofessor am Institut für Anglistik und Amerikanistik, Universität Wien
* 1995-1999: stv. Auslandsreferent der Universität Wien
* 1999: Habilitation in Anglistik: Sprachwissenschaft an der Geisteswissenschaftlichen Fakultät, Universität Wien

Funktionen

* seit 1993: Mitglied des Centrum voor Lexicaal en Grammaticaal Betekenisonderzoek (Research Centre for the semantics of syntax and the lexicon) am Linguistischen Institut der Katholischen Universität Leuven, Belgien
* seit 2000: Vizerektor für Lehre und Internationales an der Universität Wien
* seit 2001 Vorsitzender des Forum Lehre, Österreichische Rektorenkonferenz
* seit 2004: Präsident des Netzwerks europäischer Hauptstadt-Universitäten (UNICA)
* 1977 bis 1978: Lehrbeauftragter für Russisch am Institute of European Studies
* 1977 bis 1987: Mitgestalter und Sprecher der TV-Sprachkurse "Russisch für Anfänger" und "Russisch für alle" des ORF
* 1979 bis 1980: Mitarbeit im Conference Service der Internationalen Atomenergiekommission (IAEA)
* 1981 bis 1997: Lehrbeauftragter für Englisch und Russisch an der Diplomatischen Akademie (Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten)
* 1995 bis 1999: stellvertretender Auslandsreferent der Universität Wien
* Seit 1998: Vertreter der Universität Wien bei der Österreichischen UNESCO-Kommission
* Seit 1998: SOKRATES-Beauftragter der Universität Wien
* Vizepräsident der Wiener Sprachgesellschaft Aktuelle fachliche Schwerpunkte
* Lexikologie des modernen Englischen, Kognitive Semantik, synchrone und diachrone Wortbildung

> Wikipedia

Zuletzt aktualisiert am 25.07.2017 - 19:16

Druckversion