Franz König, Prof. DDr.

3.8.1905 – 13.3.2004
geb. in Warth bei Rabenstein gest. in Wien

Kardinal, Erzbischof von Wien

Ehrungen

Ehrung Titel Datierung Fakultät
Ehrendoktorat Dr.theol. h.c. 1962/63 Katholisch-Theologische Fakultät
Raumbenennung Franz-König-Saal 2019 Katholisch-Theologische Fakultät

Priester der Diözese St. Pölten, Studium in Rom; habilitiert an der Wiener Katholisch-Theologischen Fakultät 1946 für Altes Testament, lehrt von 1948-52 in Salzburg Moraltheologie. Ab 1952 Bischof-Koadjutor in St. Pölten, von 1956 bis 1985 Erzbischof von Wien. Mitgestalter des kirchlichen Aufbruches im Zweiten Vatikani­schen Konzil (1962-65) und des Dialoges der katholischen Kirche mit den Nichtgläubigen bzw. den anderen Konfessionen und Religionen. Federführend für die theologischen Öffnung der Katholisch-Theologische Fakultät ab 1970.

Festakt zur Benennung des Franz-König-Saals (3. Oktober 2019, 18.30 Uhr, Franz-König-Saal (vormals Hörsaal 6), Tiefparterre des Hauptgebäudes der Universität Wien, 1010 Wien, Universitätsring 1)

Rupert Klieber

Zuletzt aktualisiert am 17.09.2019 - 14:21

Druckversion