Johannes Kaltenmarkter, Mag. art., Dr. theol., Dr. jur. can.

15. Jhdt. – 16. Jhdt.
geb. in Salzburg, Österreich

(Iohannes Kaltenmarckter)

Funktionen

Rektor 1480
DekanIn Juridische Fakultät 1482
Vizekanzler 1484
DekanIn Juridische Fakultät 1484/85
Rektor 1486
DekanIn Juridische Fakultät 1487
DekanIn Juridische Fakultät 1488
DekanIn Juridische Fakultät 1488/89
Rektor 1490
DekanIn Juridische Fakultät 1490/91
DekanIn Juridische Fakultät 1492 (II)
DekanIn Juridische Fakultät 1492/93
Rektor 1493/94
DekanIn Juridische Fakultät 1494
Rektor 1495/96
Rektor 1501/02
DekanIn Juridische Fakultät 1502

Dekretist, Kanoniker in Wien, Passau und Regensburg; Stephan Gerung von Bretheim starb während seiner Amtszeit als Dekan der Juridischen Fakultät im Sommersemester 1492, als sein Nachfolger wurde Johannes Kaltenmarkter neugewählt.

Zuletzt aktualisiert am 27.08.2021 - 09:55