Biblio

Export 33 results:
Autor Titel Typ [ Jahr(Asc)]
Filters: Keyword is Rechtswissenschaft  [Clear All Filters]
2013
T. Ehs, Der "neue österreichische Mensch". Erziehungsziele und studentische Lagerpraxis, Vierteljahreshefte des Instituts für Zeitgeschichte, S. –, 2013.
T. Ehs, Neue Österreicher. Die austrofaschistischen Hochschullager der Jahre 1936 und 1937, in Lager vor Auschwitz. Aspekte der Gewaltgeschichte des 20. Jahrhunderts, C. Jahr und Thiel, J. Berlin: Metropol, 2013, S. –.
2012
T. Ehs und König, T., 40 Jahre ÖZP, Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft. 2012.
T. Ehs, Die Vertreibung der ersten Staatswissenschafter: Helene Lieser und Johann Sauter, in Vertriebenes Recht – vertreibendes Recht. Die Wiener Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät 1938–1945, F. Stefan Meissel, Olechowski, T., Reiter-Zatloukal, I., und Schima, S. Wien: Manz, 2012, S. 233–259.
J. Kalwoda, Ernst Schönbauer (1885–1966). Biographie zwischen Nationalsozialismus und Wiener Fakultätstradition, Beiträge zur Rechtsgeschichte Österreichs, S. 282–316, 2012.
T. Olechowski, "Rechtsgermanistik zwischen Ideologie und Wirklichkeit ", in Vertriebenes Recht – vertreibendes Recht. Die Wiener Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät 1938–1945, F. Stefan Meissel, Olechowski, T., Reiter-Zatloukal, I., und Schima, S. Wien: Manz, 2012, S. 79–105.
T. Ehs, (Studium der) Rechte für Frauen? Eine Frage der Kultur!, Beiträge zur Rechtsgeschichte Österreichs, S. 250–262, 2012.
K. Staudigl-Ciechowicz, Von Adamovich bis Pfeifer – eine Auseinandersetzung mit der Staatsrechtslehre an der Universität Wien in Zeiten der politischen Umbrüche der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, in Vertriebenes Recht – vertreibendes Recht. Die Wiener Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät 1938–1945, F. Stefan Meissel, Olechowski, T., Reiter-Zatloukal, I., und Schima, S. Wien: Manz, 2012, S. 203–232.
2010
T. Ehs, Die erste Doktorin unserer Fakultät: Helene Lieser, Juridicum Journal [http://journal.juridicum.at/?c=145&a=2647], 2010.
T. Ehs, Die Staatswissenschaften. Historische Fakten zum Thema 'Billigdoktorate' und 'Frauen- und Ausländerstudien', Zeitgeschichte, Bd. 37, S. 238–256, 2010.
C. Altenstraßer, Umstrittene Anerkennung. Habilitation und Geschlecht am Beispiel der Staatswissenschaften an der Universität Berlin 1920–1933, in Das Geschlecht der Wissenschaften. Zur Geschichte von Akademikerinnen im 19. und 20. Jahrhundert, U. Auga, Bruns, C., Harders, L., und Jähnert, G. Frankfurt am Main: Campus, 2010, S. 237–258.
2001
N. Frei, Karrieren im Zwielicht. Hitlers Eliten nach 1945. Frankfurt am Main and New York: Campus, 2001, S. 364 S.
1965
A. Merkl, Entwickelt sich Österreichs Rechtswissenschaft?, in Österreich – geistige Provinz?, N. Leser Wien and Hannover and Bern: Forum, 1965, S. 280–309.
1952
L. Adamovich, Selbstbiographie, in Österreichische Rechts- und Staatswissenschaften der Gegenwart in Selbstdarstellungen, N. Grass Innsbruck: Universitätsverlag Wagner, 1952.
0
K. Staudigl-Ciechowicz, Die Entwicklung der österreichischen Zivilrechtswissenschaft, in Rechtsstadt Wien. Juristische Schulen, rechtswissenschaftliche Lehre und Forschung in der Bundeshauptstadt, Verlag der Provinz, G. Strejcek Wien: Verlag der Provinz, S. –.

Seiten