Biblio

Export 295 results:
Autor Titel [ Typ(Desc)] Jahr
Filters: First Letter Of Last Name is E  [Clear All Filters]
Journal Article
M. Espagne, Minderheiten und Migration im Kulturtransfer, Comparativ, S. 247–258, 1997.
I. Eisenberger und Faber, R., Naming Names – Individuelle Namensnennung bei der Aufarbeitung der NS-Zeit, juridikum. zeitschrift im rechtsstaat, S. 27–30, 2003.
T. Ehs, The Other Austrians, Journal on European History of Law, Bd. 2, Nr. 2, S. 16-27, 2011.
G. Eley, The Past Under Erasure? History, Memory, and the Contemporary, Journal of Contemporary History, Bd. 46, S. 555–573, 2011.
K. Ritter v. Englisch, Register zur Statistischen Monatsschrift. Bd 1–21, Bd 22–33 [N.F.1–12], Jg 1875–1907, Statistische Monatsschrift, Bd. 29 (NF 8), S. 148–245, 1903.
T. Ehs, (Studium der) Rechte für Frauen? Eine Frage der Kultur!, Beiträge zur Rechtsgeschichte Österreichs, S. 250–262, 2012.
T. Ehs, Über die Ursprünge österreichischer Politikwissenschaft. Ein Blick zurück im Bologna-Jahr 2010, ÖZP|Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft, Bd. 39, S. 223–241, 2010.
A. Eckert, Universitäten, Nationalismus und koloniale Herrschaft. Zur Vor- und Frühgeschichte der Hochschulen in Afrika 1860–1960, Jahrbuch für Universitätsgeschichte, Bd. 3, S. 238–252, 2000.
A. Eckert, "Universitäten und die Politik des Exils. Afrikanische Studenten und anti-koloniale Politik in Europa, 1900–1960", Jahrbuch für Universitätsgeschichte, Bd. 7, S. 129–146, 2004.
T. Ehs, Vertreibung in drei Schritten. Hans Kelsens Netzwerk und die Anfänge österreichischer Politikwissenschaft, Vertreibung von Wissenschaft, Bd. 21, S. 146–173, 2010.
A. Eimler, Wo die Toten ruhen, Die Gartenlaube, Bd. 20, S. 544–546, 1916.

Seiten