Biblio

Export 607 results:
[ Autor(Desc)] Titel Typ Jahr
Filters: Keyword is Studierende  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
L
M. Lachs, Warum schaust Du zurück? Erinnerungen 1907–1941. Wien and München and Zürich: Europa-Verl., 1986.
M. Lachs, Zwischen zwei Welten. Erinnerungen 1941–1946. Wien: Löcker, 1992.
H. Lange, Freizeitverhalten von jugendlichen Angestellten, Arbeitern und Studenten (dargestellt an jugendlichen männlichen und weiblichen Angestellten und Arbeitern aus Grazer Industriebetrieben und Studenten und Studentinnen der Grazer Universität im Alter von 1. Graz: , 1964, S. 113 S.
J. Langer, Sagmeister, G., und Wakounig, V., Das politische Bewusstsein sozial engagierter Studenten in Österreich, in Maturanten, Studenten, Akademiker: Studien zur Entwicklung von Bildungs- und Berufsverläufen in Österreich, G. Burkart Klagenfurt: , 1985, S. 195–224.
K. Latzel, Deutsche Soldaten – nationalsozialistischer Krieg? Kriegserlebnis – Kriegserfahrung 1939–1945. München and Paderborn: Schöningh, 1998, S. 371 S.
M. D. Laubichler, Maienschein, J., und Renn, J., Computational Perspectives in the History of Science: To the Memory of Peter Damerow, Isis, Bd. 104, S. 119–130, 2013.
P. Lauf, Jüdische Studierende an der Universität zu Köln: 1919–1934. Wien and Köln: Böhlau, 1991, S. 275 S.
J. Leb, Der Cartellverband katholischer österreichischer Studentenverbindungen (ÖCV), in Kirche in Österreich. 1918–1965, Ö. Han d. Tech Wien Wien and München: Herold, 1967, S. 12–14.
F. Lechner und Reiter, W., Die Sozialstruktur der Studierenden: Entwicklung und Stand seit der Öffnung der Hochschulen. Wien: Wissenschaftsverlag, 1998, S. 51 S.
C. Lehner, Die Wahlen zur Österreichischen Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft, ungedr. iur. Diss. Univ. Wien. Wien: , 2010, S. 220 S.
F. Leonhardt, Studentenunruhen: Ursachen – Reformen. Ein Plädoyer für die Jugend. Stuttgart: Seewald, 1968, S. 164S.
D. Lercher, Arbeiter- und Akademikerkinder an der Universität. Eine schichtspezifische Untersuchung der Studierenden an der Universität Wien unter besonderer Betrachtung der Arbeiterkinder und der Akademikerkinder, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2002.
S. Lichtenberger und Posch, H., "… ein Vorbild geistiger und menschlicher Integrität", Fritz Brügels Protest gegen antidemokratische, antisemitische und deutschnationale Tendenzen an der Universität Wien 1931, Zwischenwelt. Zeitschrift für Kultur und Literatur des Exils und Widerstands, Bd. 28, S. 26–33, 2011.
S. Lichtenberger und Posch, H., Friedrich Brügel. Ein Akademiker mit Zivilcourage, Jahrbuch der sozialwissenschaftlichen Bibliothek der Arbeiterkammer Wien, S. 116–128, 2011.
B. Lichtenberger-Fenz, "Ein Hort deutschen Geistes, deutscher Wissenschaft und deutschen Wesens." Schritt für Schritt auf dem Weg in die Barbarei. Österreichs Hochschulen zwischen 1918 und 1945, Bausteine und Lehrstücke aus der Universitätsgeschichte, Bd. 9, S. 429–444, 1985.
B. Lichtenberger-Fenz, Die sozialdemokratische Hochschulpolitik in der Ersten Republik, Der sozialistische Akademiker. Organ des Bundes Sozialistischer Akademiker, Intellektueller und Künstler, Bd. 31, S. 6–11, 1978.
S. Lichtmannegger, Helene Wastl (1896–1948), Eine der ersten Medizinerinnen, in Frauen in Tirol. Pionierinnen in Politik, Wirtschaft, Literatur, Musik, Kunst und Wissenschaft, H. Schreiber, Tschugg, I., und Weiss, A. Innsbruck: , 2003, S. 205–212.
V. Lipphardt, Wenn Forscher Rassen am Geruch erkennen. Intuitive Erkenntniswege der deutschen Rassenbiologie, Universität und die Grenzen der Rationalität, Bd. 12, S. 57–73, 2009.
E. List, Mutterliebe und Geburtenkontrolle. Zwischen Psychoanalyse und Sozialismus. Die Geschichte der Margarethe Hilferding-Hönigsberg. Wien: Mandelbaum, 2006, S. 248 S.
R. Caecilia Loder, Die ersten jüdischen Studentinnen an Österreichs Universitäten (bis 1939). Eine Darstellung anhand autobiografischer Texte, ungedr. phil. Dipl. Univ. Graz. Graz: , 2011.

Seiten