Biblio

Export 190 results:
[ Autor(Asc)] Titel Typ Jahr
Filters: First Letter Of Last Name is E  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
E
J. Ehmer, "Nationalsozialistische Bevölkerungspolitik" in der neueren historischen Forschung, in Bevölkerungslehre und Bevölkerungspolitik im "Dritten Reich", R. Mackensen Opladen: Leske+Budrich, 2004, S. 21–44.
J. Ehmer, Die Normalität des Prekären: Berufskarrieren von Nachwuchswissenschaftlern in Österreich, in Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Bestandsaufnahmen und Zukunftsaussichten, J. Ehmer, Goltschnigg, D., Revers, P., und Stagl, J. Wien: Edition Praesens, 2004, S. 215–236.
H. - C. Ehalt, Hopf, W., und Liessmann, K. P., Kritik & Utopie. Positionen & Perspektiven. Wien and Berlin and Münster: LIT, 2009.
H. Christian Ehalt, Rathkolb, O., und Venus, T., Universität(en) und die Stadt Wien. Göttingen: V&R | Vienna University Press.
A. Egger-Subotitsch, Österreich, A. M. S. |A., und Sturm, R., Zwischen Modernisierung und Stagnation. Beiträge zum Thema "Berufseinstieg und Erwerbschancen von AkademikerInnen in Österreich". Wien: Communicatio - Kommunikations- und Publ.-GmbH, 2009, S. 68 S.
M. Egger, Österreichische WissenschaftlerInnen in der Emigration in der Türkei von 1933 bis 1946, ungedr. phil. Dipl. Univ. Graz. Graz: , 2010, S. 195 S.
R. Egger, Mikula, R., Haring, S., und Felbinger, A., Orte des Lernens. Lernwelten und ihre biographische Aneignung. Wien: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2008.
G. Egger, Studiengebühren als gouvernementales Scharnier neoliberaler Bildungspolitik, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: , 2012, S. 133 S.
A. Egger und Frad, T., Hochschülerschaftsgesetz und Studentenheimgesetz. Einführung – Texte – Materialien – Entscheidungen – Anmerkungen. Wien: , 2000.
E. Egger, Zur Frage der Hochschulreife, in Die Hochschule zwischen gestern und morgen. Analysen und Perspektiven, H. Drimmel Wien: Herder, 1966, S. 105–116.
E. Egert, Die Durchsetzung des völkischen Prinzips in der "Deutschen Studentenschaft" als Problem zwischen den deutschen und österreichischen Studenten 1919 bis 1927, in Die Vorträge der ersten österreichischen Studentenhistorikertagung 1974, Ö. Verein fü Studentengeschichte Wien: , 1975, S. 57–68.
T. Edlinger, Wem gehört die Stadt? Wien - Kunst im öffentlichen Raum seit 1968. Nürnberg: Verl. für Moderne Kunst , 2009.
F. X. Eder, Homosexualitäten. Diskurse und Lebenswelten 1870–1970. Weitra: "Bibliothek der Provinz – Edition Seidengasse", 2011.
Rvon Eitelb Edelberg, Eine österreichische Geschichtsgalerie. Wien: , 1879, S. 53–80.
U. Eco, Die unendliche Liste. München: Hanser, 2009.
M. Eckl, Universität – offen für Berufstätige? Über Hürden im Zweiten Bildungsweg, in Im Klub der Auserwählten. Soziale Selektion an der Universität. Analysen und Strategien., S. Kuba Wien: Löcker, 2007, S. 47–58.
R. Eckfeld, Letzte Monate in Wien. Aufzeichnungen aus dem australischen Internierungslager 1940/41. Wien: Turia+Kant, 2002.
A. Eckert, Universitäten, Nationalismus und koloniale Herrschaft. Zur Vor- und Frühgeschichte der Hochschulen in Afrika 1860–1960, Jahrbuch für Universitätsgeschichte, Bd. 3, S. 238–252, 2000.
M. Eckert, Die Deutsche Physikalische Gesellschaft und die "Deutsche Physik", in Physiker zwischen Autonomie und Anpassung, D. Hoffmann und Walker, M. Weinheim: , 2007, S. 139–172.
A. Eckert, "Universitäten und die Politik des Exils. Afrikanische Studenten und anti-koloniale Politik in Europa, 1900–1960", Jahrbuch für Universitätsgeschichte, Bd. 7, S. 129–146, 2004.
H. Eckert, Studenten sind Soldaten. Zeugnisse von Waffentaten und Kriegsdienst deutscher Studenten in sechs Jahrhunderten. Berlin: Limpert, 1942, S. 119 S.
W. Uwe Eckart, Medizin in der NS-Praxis. Wien: Böhlau, 2012.
W. U. Eckart und Neumann, A., Medizin im Zweiten Weltkrieg. Militärmedizinische Praxis und medizinische Wissenschaft im "Totalen Krieg". Paderborn: , 2006.
F. Eckart, Edmund Otto Ehrenfreund, 1875–1942, Ubald Tartaruga. Wien: , 1998, S. 21 S,.
W. U. Eckart, Sellin, V., und Wolgast, E., Die Universität Heidelberg im Nationalsozialismus. Berlin and Heidelberg: Springer, 2006, S. 1278 S.

Seiten