Biblio

Export 709 results:
[ Autor(Desc)] Titel Typ Jahr
Filters: Keyword is Geschichte Universität Wien  [Clear All Filters]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
Dreissig Jahre Frauenstudium in Österreich 1897 bis 1927. Festschrift. Wien: , 1927.
Die Universitätsbibliothek Wien. Geschichte, Organisation, Benützung, 7. verb. Aufl. Wien, Graz and Köln: Böhlau, 1987.
A
O. Abel, Bericht über das Studienjahr 1932/33. Wien: Selbstverlag der Universität, 1934.
O. Abel, Die Entwicklung der Paläobiologie im Rahmen der Naturwissenschaften, in Die feierliche Inauguration des Rektors der Wiener Universität für das Studienjahr 1932/33 am 16. November 1932, U. Wien Wien: , 1932, S. 95–117.
L. Adamovich, Festrede aus Anlaß der Verleihung der Ehrenbürgerschaft an zwei amerikanische Offiziere am 19. Juli 1946, Wiener Klinische Wochenschrift, Bd. 58, 1946.
L. Adamovich, Hochschulverwaltung und Universitäten, in 100 Jahre Unterrichtsministerium 1848–1948. Festschrift des Bundesministeriums für Unterricht in Wien, E. Loebenstein Wien: ÖBV, 1948, S. 43–52.
L. Adamovich, Ein Jahr Wiederaufbau an der Wiener Universität, in Festschrift zur österreichischen Hochschulwoche in Wien, 26. V.-2. VI. 1946, Wien: , 1946.
L. Adamovich, Die Wiener Universität im neuen Österreich, in Jahrbuch der Hochschülerschaft Österreichs 1945/46, Wien: , 1945.
L. Adamovich, Selbstbiographie, in Österreichische Rechts- und Staatswissenschaften der Gegenwart in Selbstdarstellungen, N. Grass Innsbruck: Universitätsverlag Wagner, 1952.
V. Sophie Ahamer, ".. wird ausdrücklich der Bestand eines Dolmetschinstitutes mit einem Direktor vorausgesetzt" – Die Gründung des Dolmetschinstitutes 1943, in Geisteswissenschaften im Nationalsozialismus: Die Universität Wien 1938–1945, M. G. Ash, Nieß, W., und Pils, R. Göttingen: V&R | Vienna University Press, 2010, S. 261–286.
V. Sophie Ahamer, Die Gründung des Instituts für Dolmetscherausbildung an der Universität Wien 1943, ungedr. phil. Dipl. Univ. Wien. Wien: WUV, 2005, S. 296.
V. Sophie Ahamer, Die Gründung des Instituts für Dolmetschausbildung an der Universität Wien 1943, Lebende Sprachen, S. 2–9, 2007.
M. Aldouri-Lauber, Von den "Sprachmeistern" zum Seminar für Romanische Philologie (1774–1988), in Die Fachbibliothek für Romanistik. Retro-Perspektive einer wissenschaftlichen Institution, M. Aldouri-Lauber Wien: Institut für Romanistik, Universität Wien, 1988, S. 4–45.
F. L. Alt, Persönliche Erinnerungen an 1938, Internationale Mathematische Nachrichten, Bd. 55, S. 1–7, 2001.
S. M. Amann, Kulturpolitische Aspekte im Austrofaschismus (1934–1938) unter besonderer Berücksichtigung des Bundesministeriums für Unterricht, ungedr. phil. Diss. Univ. Wien. Wien: , 1987, S. 269 S.
B. M. A. |Bfür wirts Angelegenheiten, Universitätskirche – Generalsanierung. Wien: , 1998.
D. Angetter und Holubar, K., Die Medizin in Österreich zwischen 1938 und 1945 – illustriert am Beispiel der Anatomie und der Dermatologie an der Universität Wien, in Mensch und Medizin in totalitären und demokratischen Gesellschaften, T. Ruzicka, Andel, M., und Bojar, D. Essen: Klartext, 2001.
T. Antonicek und Gruber, G., Musikwissenschaft als Kulturwissenschaft – damals und heute. Internationales Symposion (1998) zum Jubiläum der Institutsgründung an der Universität Wien vor 100 Jahren. Tutzing: Schneider, 2005, S. 253 S.
E. Appelt, Karrierenschere. Geschlechtsverhältnisse im österreichischen Wissenschaftsbetrieb. Wien: LIT, 2004, S. 219 S.
A. Arbeitsgemeinschaft, Die Wiener Universität. Geschichte, Sendung, Zukunft. Wien: Regina Verlag, 1952, S. 217 S.
I. Arias, Die Medizinische Fakultät von 1945 bis 1955: Provinzialisierung oder Anschluss an die westliche Wissenschaft?, in Zukunft mit Altlasten. Die Universität Wien 1945–1955, M. Grandner, Heiß, G., und Rathkolb, O. Innsbruck: Studienverlag, 2005, S. 68–88.
I. Arias, Entnazifizierung an der Wiener Medizinischen Fakultät: Bruch oder Kontinuität? Das Beispiel des Anatomischen Instituts, Österreichische Wissenschaftsgeschichte, Bd. 31, S. 339–369, 2004.
I. Arias-Lukas, Der Kampf um die höhere Bildung. Jüdische Medizinerinnen in Wien, Jüdisches Echo, Bd. 53, S. 258–265, 2004.
E. Arnberger und Kelnhofer, F., Das Ordinariat für Geographie und Kartographie und der Studienzweig Kartographie an der Universität Wien. Wien: Inst. f. Kartographie der Univ. Wien, 1983, S. 64 Bl.
J. Aschbach, Die Wiener Universität und ihre Humanisten im Zeitalter Kaiser Maximilian I. Wien: Braumüller, 1877.

Seiten

Modify or remove your filters and try again.